Seine Angehörigen nehmen heute von Willi Herren (✝45) Abschied. Der Realitystar ist erst vor wenigen Tagen vollkommen unerwartet verstorben. Heute fand die Beisetzung des Schauspielers im allerengsten Freundes- und Familienkreis statt. Ursprünglich hätte seine Noch-Ehefrau Jasmin (42) die Trauerfeier planen sollen. Sie gab die Organisation allerdings an Willis Kinder und Geschwister ab. Und tatsächlich ist Jasmin, wie angekündigt, heute nicht bei der Beerdigung erschienen.

Die 42-Jährige hatte bereits im Vorfeld durch ihre Managerin bekannt geben lassen, dass sie sich nicht in der Lage sehe, der Trauerfeier beizuwohnen. "Ihr geht es nicht gut. Sie schafft das momentan alles nicht", erklärte ihre Managerin. Wie RTL berichtet, blieb Jasmin der heutigen Zeremonie auf dem Kölner Melatenfriedhof tatsächlich fern. Stattdessen gehörten unter anderem Willis Kinder Stefano und Alessia (19) sowie sein ehemaliger Manager Marcel Pieofke zu den 30 Trauergästen.

Während der Trauerfeier ließen Willis Angehörige weiße und rote Luftballons in den Himmel steigen. Die gesamte Zeremonie wurde in diesen Farben gehalten, passend zu Willis Heimat Köln. Außerdem soll aus der Kapelle Gesang und Applaus zu hören gewesen sein. Einige Trauergäste sollen Plakate in Gedenken an Willi gehalten haben.

Jasmin und Willi Herren
TVNOW
Jasmin und Willi Herren
Willi Herren und seine Tochter Alessia
ActionPress
Willi Herren und seine Tochter Alessia
Willi Herren, Schlagerstar
ActionPress
Willi Herren, Schlagerstar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de