Sie ist fast täglich bei ihr. Hinter Ashley Cain (30) und seiner Freundin Safiyya Vorajee (33) liegen wohl die schlimmsten Wochen und Monate ihres Lebens. Ende April verlor das Paar seine geliebte, acht Monate alte Tochter Azaylia. Die kleine Prinzessin ist an den Folgen ihrer Leukämieerkrankung gestorben. Vor zwei Wochen wurde Klein-Azaylia dann beerdigt. Für Mama Safiyya nun ein Ort, an dem sie ihrem Mädchen immer nah sein kann – auch wenn es schmerzt.

In ihrer Instagram-Story meldete sich die 33-Jährige am Dienstag vom Grab ihrer Tochter. Dass die Beauty ihr Kind nicht mehr in den Arm nehmen kann, bricht ihr das Herz. "Ich stelle mich hier hin und singe ihr ihre Lieder vor. [...] Sie ist so kostbar. Ich liebe sie so, so sehr. Mein Herz schmerzt immer, wenn ich von hier weggehe", erzählte Ashleys Partnerin tief berührt.

Wie groß Safiyyas Trauer um ihr Töchterchen ist, hatte sie erst vor wenigen Wochen deutlich gemacht. Nichts kann die Beauty auf andere Gedanken bringen – im Gegenteil. "Ich fühle mich schuldig, dass ich Zeit für mich habe, da ich lieber den ganzen Tag weinend im Bett verbringen würde", hatte sie ihr Gefühlsleben beschrieben.

Ashley Cain und seine Partnerin Safiyya mit ihrer Tochter Azaylia
Instagram / miss_safiyya_
Ashley Cain und seine Partnerin Safiyya mit ihrer Tochter Azaylia
Safiyya Vorajee und ihre Tochter Azaylia
Instagram / miss_safiyya_
Safiyya Vorajee und ihre Tochter Azaylia
Safiyya Vorajee und Ashley Cain auf der Beerdigung ihrer Tochter Azaylia
Instagram / mrashleycain
Safiyya Vorajee und Ashley Cain auf der Beerdigung ihrer Tochter Azaylia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de