Ein Baby verändert bekanntlich alles – davon kann nun auch Lala Kent ein Lied singen. Mitte März brachte die US-amerikanische Reality-TV-Darstellerin ihre gemeinsame Tochter mit Randall Emmett zur Welt. Nur wenige Tage nach der Geburt präsentierte sich die Neu-Mama ihren Followern bereits wieder selbstbewusst in Unterwäsche und betonte, stolz auf die Veränderungen zu sein. Doch nicht nur ihr Körper hat sich gewandelt – auch in Lalas Sexleben hat sich seit der Geburt einiges getan.

In einer Instagram-Fragerunde wollten die Fans der 30-Jährigen wissen, wie es denn im Schlafzimmer der frischgebackenen Eltern läuft. "Es ist anders. Es fühlt sich komisch an, es zu tun, während dieses Gesicht neben uns schläft", antwortete Lala offen und postete dazu ein Foto der Kleinen. Gegen Ende ihrer Schwangerschaft hatten sie und ihr Verlobter ebenfalls nur noch zweimal miteinander geschlafen, wie die Blondine verriet. Sie habe Bettruhe verordnet bekommen und dann lag auch noch der Kopf ihrer Tochter ungünstig. "Wir hatten beide kein Interesse", versicherte die "Vanderpump Rules"-Darstellerin.

Vor der Schwangerschaft sah das allerdings noch ganz anders aus. Beim Versuch, ein Kind zu zeugen, ist das Paar bei jeder Gelegenheit übereinander hergefallen. "Egal an welchem Tag, Lala kam rein und sagte 'Mach mir ein Baby' und dann ging es direkt los", berichtete Randall im März gegenüber Us Weekly.

Lala Kent im März 2021
Instagram / lalakent
Lala Kent im März 2021
Lala Kent und Randall Emmett im Juni 2019
Getty Images
Lala Kent und Randall Emmett im Juni 2019
Lala Kent und Randall Emmett in Los Angeles
Getty Images
Lala Kent und Randall Emmett in Los Angeles
Wie findet ihr, dass Lala so offen über solche Themen spricht?290 Stimmen
148
Etwas zu viel Information meiner Meinung nach.
142
Super, ist doch etwas ganz Natürliches!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de