Ihr neuer Körper macht Dani Dyer (24) noch ein wenig zu schaffen. Die britische Love Island-Siegerin ist Anfang des Jahres zum ersten Mal Mutter geworden. Seitdem ist Söhnchen Santiago ihr Ein und Alles. Im Netz strahlt die junge Mutter immer wieder mit ihrem Kleinen in die Kamera. Doch eine Sache stört Dani seit der Geburt. Sie ist unglücklich damit, wie sich ihr Körper durch die Schwangerschaft verändert hat.

In einem YouTube-Video beantwortete die 24-Jährige nun Fragen zu ihrem Mutterglück. Auf ihren After-Baby-Body angesprochen, erklärte sie: "Mein Körper hat sich komplett verändert, seit ich Santiago habe. Alles ist etwas breiter geworden. Natürlich habe ich zugenommen, aber ich bin auch breiter und das wird vielleicht nie wieder wie vorher." Vor allem an ihrem Po sei das sehr auffällig. Zu sehr wegen ihrer Figur stressen möchte sich Dani aber nicht. "Falls es so bleibt, dann bleibt es eben so", meinte sie.

Auch eine kleine Wölbung am Bauch, die durch den Kaiserschnitt entstanden ist, ist ihr ein Dorn im Auge. Zurzeit trägt sie daher nur Kleidung, durch die sie ihren Bauch kaschieren kann. Trotzdem sieht Dani auch diese Veränderung gelassen: "Ich habe das Gefühl, man muss seinen neuen Körper einfach akzeptieren und genießen. Die Wölbung ist aus einem bestimmten Grund da."

Dani Dyer und ihr Sohn Santiago
Instagram / danidyerxx
Dani Dyer und ihr Sohn Santiago
Dani Dyer im August 2020
Instagram / danidyerxx
Dani Dyer im August 2020
Dani Dyer mit ihrem Sohn Santiago
Instagram / danidyerxx
Dani Dyer mit ihrem Sohn Santiago
Folgt ihr Dani auf Social Media?29 Stimmen
0
Ja, schon länger.
29
Nein, bisher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de