Evanthia Benetatou (29) muss sich nach wie vor in Geduld üben. Die einstige Bachelor-Kandidatin befindet sich im Endspurt ihrer Schwangerschaft. Am Wochenende hatte die Influencerin bereits gedacht, ihr Söhnchen schon bald im Arm halten zu können, doch Fehlalarm – zwar hatte die werdende Mutter bereits erste Wehen, doch die Geburt stand noch nicht an. Allerdings kann es jeden Moment so weit sein! Um dem Ganzen einen Ruck zu geben, versucht Eva nun sogar, die Wehentätigkeit zu fördern.

In ihrer Instagram-Story holte die 29-Jährige allerhand Tipps von ihrer Community ein. Himbeerblättertee, Hausputz, Treppensteigen – die Reality-TV-Bekanntheit lässt nichts unversucht, um ihr Baby so bald wie nur möglich zur Welt bringen zu können. Bisher waren all ihre Versuche jedoch nicht von Erfolg gekrönt. Eva wartet weiterhin darauf, dass sich der kleine Mann endlich auf den Weg macht.

Die ehemalige Sommerhaus-Bewohnerin nutzte die Gelegenheit außerdem dazu, sich bei ihren Fans zu bedanken. In ihrem neuen Lebensabschnitt, insbesondere nach der Trennung von dem Kindsvater Chris Broy, habe Eva auf die Unterstützung ihrer Follower zählen können. "Ohne euch und ohne so wundervollen Support und so viel Liebe von euch hätte ich das auch nicht geschafft", gab sich die Beauty dankerfüllt.

Eva Benetatou, Influencerin
Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou, Influencerin
Eva Benetatou, Influencerin
Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou, Influencerin
Evanthia Benetatou im Mai 2021 in Düsseldorf
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou im Mai 2021 in Düsseldorf
Denkt ihr, die Tipps für die Förderung der Wehentätigkeit zeigen Wirkung?602 Stimmen
499
Nee, der Kleine kommt, wenn er eben bereit ist.
103
Ja, ich glaube schon daran!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de