Fast einen Monat ist es inzwischen her, dass der YouTuber Philipp Mickenbecker (✝23) verstorben ist. Am 10. Juni machte die Nachricht die Runde, dass die The Real Life Guys-Bekanntheit im Krankenhaus im Beisein seiner Liebsten verstorben ist. Der große Tumor in seiner Brust hatte schlussendlich auch die Blutgefäße erreicht und zu tödlichen Blutungen geführt. Wie Philips Familie und Freunde mit seinem Tod umgehen, hat nicht nur die Netz-Gemeinde überrascht – auch die Pfleger im Krankenhaus sind tief beeindruckt!

Das verrieten nun drei Freunde von Philipp in einem emotionalen YouTube-Video auf dem Kanal "Life Lion". Nachdem der Creator in ein Darmstädter Klinikum wegen seiner Blutungen eingeliefert worden war, hatten sich viele Freunde und Bekannte im Innenhof versammelt, um für Philipp zu singen. Auch an seinem Sterbebett in den letzten Momenten seines Lebens und darüber hinaus sangen seine Engsten immer weiter. Das entging natürlich auch dem Personal nicht: "Die Pfleger waren alle voll berührt. Die haben auch später noch jede Menge Nachrichten geschrieben", erklärte Kumpel Christopher.

Die Mitarbeiter seien vor allem von der durchweg positiven Stimmung trotz des traurigen Abschieds schwer beeindruckt gewesen. Philipps Freunde hätten sich offenbar gar keinen besseren vorstellen können. Alles sei für den krebskranken Bastler perfekt gelaufen, denn er habe noch zu allen wichtigen Personen persönlich Lebewohl sagen können.

Philipp Mickenbergers Freunde verabschieden sich
Instagram / lunaryc
Philipp Mickenbergers Freunde verabschieden sich
Philipp Mickenbecker, Erik Westphal, Johannes Mickenbecker und Janet
Instagram / the_real_life_guys
Philipp Mickenbecker, Erik Westphal, Johannes Mickenbecker und Janet
Philipp Mickenbecker und Alex von den O'Bros im Juni 2021
Instagram / obros_official
Philipp Mickenbecker und Alex von den O'Bros im Juni 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de