Leon Knudsen (33) war total überrumpelt. Am vergangenen Mittwoch startete endlich die neue Staffel von Die Bachelorette, mit Maxime Herbord (26) als Rosenverteilerin. Beim Kennenlernen ihrer 20 liebeshungrigen Kandidaten ist der Beauty dabei einer wohl besonders im Gedächtnis geblieben: Noch vor der eigentlichen Nacht der Rosen überreichte sie Leon Knudsen eine der beliebten Schnittblumen. Mit dieser Geste hat der Hamburger so gar nicht gerechnet.

Im Interview mit Promiflash ließ er die Situation noch einmal Revue passieren. "Ich war total überrascht und hatte überhaupt nicht damit gerechnet", erinnerte sich der 33-Jährige. Gleichzeitig sei er aber auch sehr verwirrt gewesen, da er von Maxime gar keine richtige Begründung bekommen hatte. Er selbst war von der Rosenverteilerin aber von Anfang an überzeugt.

"Ja, bei mir hat es direkt ein bisschen klick gemacht, die Chemie zwischen uns stimmte, wir haben zusammen gelacht, uns angeschaut und berührt", erzählte der Business Controller seinen ersten Eindruck. Maxime sei in seinen Augen eine unglaublich attraktive Frau, die lieb und intelligent sei. Was ihm vor allem gefallen habe: Dass die 26-Jährige in ihrer Freizeit Fantasy-Bücher liest.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" auf TVNow.

Bachelorette Maxime Herbord
TVNOW
Bachelorette Maxime Herbord
Leon Knudsen, Bachelorette-Teilnehmer 2021
Instagram / leon.virgo_
Leon Knudsen, Bachelorette-Teilnehmer 2021
Bachelorette-Kandidat Leon Knudsen
TVNOW
Bachelorette-Kandidat Leon Knudsen
Habt ihr die erste Folge von "Die Bachelorette" geschaut?87 Stimmen
66
Ja und ich wusste, dass sie Leon die Rose gibt!
21
Nein, das muss ich noch nachholen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de