Kristallisiert sich da etwa ein neuer Bachelorette-Favorit heraus? Tony Lübke (30) fiel Maxime Herbord (26) beim Gruppendate positiv auf. Während seine Mitstreiter der Rosenlady ein Kompliment nach dem anderen machten, hielt er sich zurück. Als Dank durfte er anschließend Zeit mit Maxime allein verbringen. Und auch da blieb der Rostocker sich treu. Tony nutzte die Zeit, um die Halbniederländerin besser kennenzulernen, und punktete damit bei ihr!

Der Polizeibeamte und die Influencerin kamen aus dem Reden gar nicht mehr heraus. Zwar musste Tony das Date beenden, weil er dringend auf Toilette musste – doch das machte ihn für Maxime nur noch sympathischer. "Wenn man sich zum Lachen bringen kann, dann läuft's. Er ist so, dass er die Zeit nutzt, um zu reden und Fragen zu stellen, was ich natürlich wichtiger finde, als mir dauernd Komplimente zu machen", schwärmte sie von dem 30-Jährigen. "Das war perfekt so. Ich hätte mir nicht mehr gewünscht, aber auch nicht weniger, hat mir gefallen."

Tony selbst empfand das Gespräch ebenfalls als angenehm. Schmetterlinge im Bauch habe er aber noch lange nicht. "Das ist zu früh. Ich hab ja gesagt, ich bin nicht der Typ, der sich sofort verliebt. Das braucht bei mir logischerweise eine gewisse Zeit", erklärte der Hobbyfußballer.

Maxime Herbord und Tony Lübke bei "Die Bachelorette"
TVNOW
Maxime Herbord und Tony Lübke bei "Die Bachelorette"
Bachelorette Maxime Herbord
TVNOW
Bachelorette Maxime Herbord
Bachelorette-Teilnehmer Tony Lübke
TVNOW
Bachelorette-Teilnehmer Tony Lübke
Seht ihr Tony als Favoriten?341 Stimmen
253
Absolut! Er und Maxime verstehen sich total gut.
88
Nee, da sehe ich andere Männer weiter vorn.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de