Da staunt sogar Günther Jauch (65)! Als Moderator führt der erfahrene Showmaster seit über zwei Jahrzehnten durch die beliebte Quizshow Wer wird Millionär?. In zahllosen Ausgaben der Sendung hat der gebürtiger Münsteraner dabei schon einiges erlebt. Doch Kandidat Ludwig Bolay ging in der heutigen Sendung mit einer ganz besonderen Technik auf die Jagd nach der Million: Mit Stift und Zettel bewaffnet näherte er sich den Fragen an!

Sobald das Show-Urgestein die vier Antwortmöglichkeiten vorgelesen hat, vertiefte sich sein Gegenüber in seine Notizen. Auf die Frage, was er denn auf dem Zettel anstelle, entgegnete der, dass er auch zu Hause immer mit Stift und Papier seine Gedanken zu den kniffligen Fragen ordne – und das mit Erfolg! Mit seinen Kritzeleien beantwortete Ludwig sogar die 125.000-Euro-Frage. "Den Zettel sollten Sie sich auf jeden Fall aufheben, da werden Sie einige nach fragen", rühmte Jauch den kleinen Helfer aus Papier daraufhin.

Bei der Frage für 500.000 Euro verzockte sich Ludwig dann allerdings: Ohne die Antwort sicher zu wissen, verzichtete er auf den Ausstieg und setzte alles auf eine Karte! Damit lag er jedoch falsch und ging lediglich mit 500 Euro nach Hause.

Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?"
Moderator Günther Jauch
TVNOW / Stefan Gregorowius
Moderator Günther Jauch
WWM-Kandidat Ludwig Bolay
TVNOW / Stefan Gregorowius
WWM-Kandidat Ludwig Bolay
Hättet ihr gedacht, dass Ludwig mit seiner Technik so weit kommen würde?545 Stimmen
240
Ja, ich finde das eine gute Idee!
305
Nein, das hat mich schon etwas überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de