Roxy Zinger hat beim Beauty-Doc ein wenig nachhelfen lassen! Für die Ex on the Beach-Bekanntheit ist Sport eine große Leidenschaft: Früher nahm sie sogar an Bodybuilding-Wettkämpfen teil. Aufgrund der anhaltenden Gesundheitslage konnte die Brünette ihrer Passion aber leider nicht mehr nachgehen – schließlich waren auch die Fitnessstudios geschlossen. Das hatte für das Reality-TV-Sternchen eine Gewichtszunahme zur Folge. Roxy entschied sich deshalb für eine Fettabsaugung, wie sie Promiflash jetzt gesteht.

"Ich habe mich dafür entschieden, eine Fettabsaugung machen zu lassen an den Innenschenkeln, an der Hüfte und am Bauch", erzählt die Influencerin im Interview mit Promiflash. Insgesamt vier Liter Fett habe Roxy durch den Eingriff verloren. Grund für diese Entscheidung sei eine Gewichtszunahme von zwölf Kilo während des Lockdowns. Um an ihren "Problemzonen" wieder abzuspecken, hätte Roxy über zehn Kilo abnehmen müssen – dann hätte sie aber auch ihren größeren Po und ihre "weiblichere Figur" wieder verloren. "Über die Pandemie-Zeit habe ich meine weiblichen Kurven sehr lieben gelernt", schwärmt sie durchaus selbstbewusst – darum habe sie sich für eine gezielte Fettabsaugung an bestimmten Stellen entschieden.

Dabei blieb es bei der Absaugung. Roxy nutzte die Gelegenheit nicht, um andere Körperstellen mit dem entnommenen Fett noch mehr zu vergrößern, beispielsweise durch einen Brazilian Butt Lift – "da ich sowieso von Natur aus schon einen ziemlich großen Hintern habe und ihn liebe", erklärt die Ansbacherin.

Roxy Zinger nach ihrer Fettabsaugung im Juli 2021
Sonstige
Roxy Zinger nach ihrer Fettabsaugung im Juli 2021
"Ex on the Beach"-Teilnehmerin Roxy
Instagram / _roxytv_
"Ex on the Beach"-Teilnehmerin Roxy
Roxy in Folge zwei von "Ex on the Beach"
TVNOW
Roxy in Folge zwei von "Ex on the Beach"
Wie findet ihr es, dass Roxy so offen mit ihrem Eingriff umgeht?681 Stimmen
531
Warum denn auch nicht? Ich finde das nicht schlimm.
150
Ich hätte das vermutlich erst mal für mich behalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de