Thaddäus Meilinger (39) plaudert aus dem Liebes-Nähkästchen. Bei GZSZ schreitet er in seiner Rolle des charmanten Bankiers Felix Lehmann demnächst schon zum dritten Mal vor den Traualtar. Dieses Mal gibt er Ärztin Nazan (Vildan Cirpan) das Jawort. Privat hat der Schauspieler bisher nur einmal geheiratet – und zwar seine Fritzi. Seit 2017 sind die Turteltauben Mann und Frau. Nun verriet der Serienstar, wie ihre Lovestory überhaupt begann.

In einer Folge des offiziellen GZSZ-Podcasts auf AudioNow erinnerte er sich an die erste Begegnung mit seiner Fritzi. Sie hätten sich auf der Berlinale-Party kennengelernt und auf Anhieb bestens verstanden: "Da kamen wir dann auf die Idee mit Sektgläsern in der Hand, jedem, der uns begegnet, zu gratulieren. [...] Wir haben uns einen Spaß daraus gemacht." Das erste richtige Date habe Fritzi dann in die Wege geleitet. "Meine Frau fragte dann beim Abschied 'Sehen wir uns wieder?' und ich meinte dann 'Natürlich sehen wir uns wieder'", verriet Thaddäus.

Dass der Felix-Darsteller den Bund fürs Leben geschlossen hat, hatte er ganze Weile geheim gehalten. Erst nach zwei Jahren weihte er seine Fans via Instagram ein: "Jetzt erst fühlt sich der Zeitpunkt richtig an, die Freude zu teilen, und auch öffentlich von meiner 'Frau' zu sprechen."

Thaddäus Meilinger, GZSZ-Darsteller
Instagram / thaddaeusmeilinger
Thaddäus Meilinger, GZSZ-Darsteller
Eheringe von Thaddäus Meilinger und seiner Frau
Instagram / thaddauesmeilinger
Eheringe von Thaddäus Meilinger und seiner Frau
Wusstet ihr, dass Thaddäus verheiratet ist?237 Stimmen
65
Nein, ich hatte keine Ahnung!
172
Ja, er hat es ja mittlerweile öffentlich gemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de