Weihnachtliche Ruhe kehrt bei GZSZ derzeit eher nicht ein. Seit Wochen spinnt Felix (Thaddäus Meilinger, 38) eine Intrige, um seinem Erzfeind Jo Gerner (Wolfgang Bahro, 60) die Entführung seiner Mutter in die Schuhe zu schieben. Jetzt stehen der Serienbösewicht und seine Ex-Frau Katrin Flemming (Ulrike Frank, 51) kurz davor, ihr Unternehmen "W&L" an ihren Widersacher zu verlieren. Doch nun scheint das Drama eine überraschende Wendung zu nehmen. Jo hat durchschaut, dass Felix ein falsches Spiel spielt und nun ebenfalls einen Plan ausgeheckt.

In der kommenden Woche ist es soweit: Der Serien-Anwalt kommt seinem Geschäftspartner auf die Schliche und will ihn auffliegen lassen. Jo findet heraus, dass Felix hinter der Entführung von Rosa Lehmann (Joana Schümer, 51) steckt und ihm durch diese Inszenierung die Firma wegnehmen wollte. Nun überlegen er und Katrin, wie sie es ihrem Erzfeind heimzahlen können. "Wenn wir den Notartermin platzen lassen, sind sie gewarnt", befürchtet Jo. Doch seine Partnerin ist sich sicher: "Wir müssen uns etwas einfallen lassen". Erst kurz vor dem Termin kann der Serienbösewicht die notwendigen Beweise beschaffen, dass Felix der eigentliche Täter ist.

Der Unternehmer und Geschäftsführer der Lehmann-Bank versuchte zuletzt, Jos Stiefsohn Moritz (Lennart Borchert) mit gefälschten Beweisen ins Gefängnis zu bringen. Während Felix glaubt, dass sein Plan aufgeht, ahnt er nichts von einem Gegenangriff. Ob Jo seine Firma retten kann, können die Fans der Daily um 19:40 Uhr bei RTL mitverfolgen.

Wolfgang Bahro bei der Berlin Fashion Week 2018
Getty Images
Wolfgang Bahro bei der Berlin Fashion Week 2018
Felix (Thaddäus Meilinger) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
TVNOW
Felix (Thaddäus Meilinger) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
Jo Gerner (Wolfgang Bahro) und Katrin (Ulrike Frank) bei GZSZ
TVNOW / Rolf Baumgartner
Jo Gerner (Wolfgang Bahro) und Katrin (Ulrike Frank) bei GZSZ
Glaubt ihr, Jo wird es schaffen, Felix' Geheimnis aufzudecken?1654 Stimmen
1630
Ja, ich bin mir sicher, dass er einen Weg findet!
24
Nein. Ich glaube, dieses Mal schafft er es nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de