Die Taufe von Prinz Julian war wohl ziemlich ausgelassen. Am vergangenen Samstag war der große Tag endlich gekommen: Das jüngste Mitglied des schwedischen Königshauses wurde getauft. Die Zeremonie wurde zwar nicht im Fernsehen übertragen, doch für die Royal-Fans gab es dennoch einige Einblicke von Prinzessin Sofia von Schweden (36), Prinz Carl Philip (42) und Co. Nun verriet eine Reporterin, was hinter den Kulissen in der Kirche passiert ist.

Tatsächlich durfte nur eine Reporterin bei dem Gottesdienst in der Kirche anwesend sein. Alice Edwards plauderte gegenüber Bunte aus, was Zuschauer nicht sehen konnten. "Die Zeremonie war sehr förmlich, sie sind ja schließlich die Königsfamilie, aber auch sehr spaßig", erklärte die Journalistin. Der Bischof habe beispielsweise Witze gemacht, als er Prinz Julian hochhob und auch die anwesenden Kinder fingen an zu pfeifen, als sie sich langweilten. Deshalb habe Prinzessin Sofia die Kids auch ermahnt, leise zu sein.

Der Bischof witzelte unter anderem darüber, dass Schweden bald die Herzogtümer ausgehen würden, denn die Familie würde so schnell wachsen. In Schweden würde nämlich jeder Enkel ein Herzogtum zugeteilt bekommen. "Es wurde viel herum geblödelt, die Königsfamilie ist stets zu Scherzen aufgelegt auch der Bischof und der Pfarrer haben viel gelacht", so Alice weiter. Dass die Familie Spaß hatte, sieht man ihnen auch deutlich an. Prinz Julian habe sich an seinem besonderen Tag wie ein echter Prinz benommen und sei ganz brav gewesen.

Prinzessin Sofia, Prinz Gabriel und Prinz Alexander bei Prinz Julians Taufe
Getty Images
Prinzessin Sofia, Prinz Gabriel und Prinz Alexander bei Prinz Julians Taufe
Prinzessin Sofia, Prinz Carl Philip mit ihren Kids bei Prinz Julians Taufe
Getty Images
Prinzessin Sofia, Prinz Carl Philip mit ihren Kids bei Prinz Julians Taufe
Prinz Julians Taufe am 14. August 2021
Getty Images
Prinz Julians Taufe am 14. August 2021
Hättet ihr gedacht, dass die Taufe so locker abläuft?219 Stimmen
35
Nein, das überrascht mich total!
184
Ja, die Schweden-Royals wirken sowieso sehr ausgelassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de