Für Jasmin Herren (42) muss das Leben wieder weitergehen. Im April verlor die gebürtige Düsseldorferin ihren Ehemann Willi Herren (✝45). Auch nach dem Tod des ehemaligen Lindenstraße-Schauspielers reißen die Schlagzeilen jedoch nicht ab: Erst vor wenigen Tagen kamen Aufnahmen ans Licht, die belegen sollen, dass der Ballermannsänger Jasmin zu Lebzeiten jahrelang fremdgegangen ist. Die Witwe will nun jedoch endlich nach vorne blicken – sie beginnt einen neuen Lebensabschnitt.

Im Interview mit RTL sprach die 42-Jährige über ihren Neuanfang und die aufgetauchten Aufnahmen von Willi mit seinen Affären. "Ich wusste das ja schon eine Weile und ich habe versucht, das nach außen hin zu schützen", erzählte Jasmin. In Sachen Dating würde ihr diese Tatsache jedoch womöglich noch in die Karten spielen: "Vielleicht hilft es mir irgendwann mal weiter, wenn ich irgendwann in weiter Ferne mal jemanden kennenlerne und dann sage: 'Ich brauche kein schlechtes Gewissen haben. Das ist okay'", hofft die Reality-TV-Teilnehmerin.

Die Trauerphase will Jasmin nun hinter sich lassen und sich auf sich selbst konzentrieren. "Ich fange wieder an zu leben. Ich habe aufgehört, Schwarz zu tragen, ich schminke mich wieder und ich habe keine Lust mehr, nur zu weinen", verkündete die ehemalige Sommerhaus-Teilnehmerin. An ihren Gefühlen Willi gegenüber würde das aber nichts ändern. "Ich weiß, dass er mich geliebt hat und zwar bis zum Schluss. Der Rest ist mir wurst", versicherte sie.

Jasmin und Willi Herren
TVNOW / Frank Fastner
Jasmin und Willi Herren
Jasmin Herren im August 2021
Instagram / jasminherren78
Jasmin Herren im August 2021
Jasmin und Willi Herren, 2019 in Köln
ActionPress
Jasmin und Willi Herren, 2019 in Köln
Denkt ihr, dass Jasmin bald wieder einen Mann an der Seite haben wird?469 Stimmen
232
Nein. Ich glaube, es dauert noch, bis sie sich auf etwas Neues einlässt!
237
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de