Warum will es bei Daniela Büchner (43) mit der großen Liebe nicht mehr klappen? 2018 musste die Goodbye Deutschland-Auswanderin einen schweren Verlust verkraften. Damals ist ihr Ehemann Jens (✝49) unerwartet verstorben. Danach war die fünffache Mutter zunächst für lange Zeit Single. Der nächste öffentliche Beziehungsanlauf mit dem Realitystar Ennesto Monté (46) entpuppte sich als Reinfall. Aber wieso hat Danni inzwischen kein Glück mehr mit den Männern?

"Man weiß bei vielen nicht, ob die einen wirklich kennenlernen möchten oder nur ein bisschen Fame abbekommen wollen", erklärt die 43-Jährige im Gala-Interview. Meistens merke sie zwar schnell, wer es ernst mit ihr meint und wer nicht, doch das klappe eben nicht immer: "Das langfristig zu erkennen, ist schwierig." Beim Thema Liebesflop kann die Wahl-Mallorquinerin sich außerdem einen kleinen Seitenhieb gegen ihren Ex Ennesto nicht verkneifen. Auf die Frage, ob ihre Kinder bei ihrer Männerwahl ein Mitspracherecht haben, erzählt sie: "Meine Kinder prüfen denjenigen ganz genau. Das haben sie auch beim letzten Mal gemacht, aber ich habe das ja dezent überhört..."

Wie müsste der perfekte Mann an Danielas Seite überhaupt sein? "Er sollte sein eigenes Leben haben, seinen eigenen Job, seine eigenen Freunde... Außerdem muss er witzig sein, gut riechen, groß und stark sein und mich beschützen können", beschreibt Danni ihren Traumpartner.

Danni Büchner und Ennesto Monté
Instagram / dannibuechner
Danni Büchner und Ennesto Monté
Danni Büchner im Juli 2021
Instagram / dannibuechner
Danni Büchner im Juli 2021
Danni Büchner im August 2021
Instagram / dannibuechner
Danni Büchner im August 2021
Hättet ihr gedacht, dass die Männersuche für Danni so schwer ist?326 Stimmen
283
Ja, das habe ich schon geahnt.
43
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de