Cathy Hummels (33) ist erleichtert! Im Jahr 2017 erhob der Verband Sozialer Wettbewerb Anklage gegen die TV-Bekanntheit, weil sie angeblich ein Instagram-Werbeposting nicht richtig gekennzeichnet hatte. Nach jahrelangen Streitigkeiten vor Gericht steht nun endlich fest: Die Kampf der Realitystars-Moderatorin hat keine unerlaubte Schleichwerbung betrieben – und gewinnt damit den Prozess. Nach dem Urteil zeigte Cathy im Netz, wie sehr sie sich über die Entscheidung des Bundesgerichtshofs freut!

In ihrer Instagram-Story meldete sich die Influencerin nach der Gerichtsverhandlung zu Wort. "Ich bin sehr überwältigt, ich bin unglaublich glücklich", jubelte sie. Die 33-Jährige fühle sich total erleichtert, denn der Prozess ziehe sich mittlerweile schon seit vier Jahren. "Heute, am 9. September 2021, habe ich recht bekommen – und das fühlt sich wirklich unglaublich toll an", berichtete Cathy freudestrahlend.

Weiterhin machte die ehemalige Let's Dance-Kandidatin klar, dass sie ihre Fangemeinde total wertschätze. "Ich bin unglaublich dankbar für all eure Unterstützung", äußerte sie. Ihrem Anwalt sowie ihrem Ehemann Mats Hummels (32) sprach sie ebenfalls ihren Dank aus. "Ich bin auch Mats dankbar", meinte Cathy abschließend in ihrer Story.

Cathy Hummels mit ihrem Sohn Ludwig
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels mit ihrem Sohn Ludwig
Mats, Ludwig und Cathy Hummels, August 2021
Instagram / cathyhummels
Mats, Ludwig und Cathy Hummels, August 2021
Cathy Hummels, Moderatorin
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels, Moderatorin
Habt ihr den Prozess um Cathy Hummels verfolgt?213 Stimmen
67
Ja, klar! Darüber habe ich mich regelmäßig informiert.
146
Nein, das ist irgendwie an mir vorbeigegangen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de