Zico Banach (30) wurde sein Draufgänger-Image nicht mehr los. Bei Die Bachelorette zeigte Maxime Herbord (27) zwar großes Interesse an dem Kölner, vermutete aber, dass er nicht wirklich auf eine Beziehung aus sei. Die Influencerin sprach ihre Bedenken offen an und konfrontierte den Single damit, ihn für einen Aufreißer zu halten. Zwar widersprach Zico diesem Vorwurf vehement und zog letztlich sogar in die Runde der letzten drei ein – dann war aber Schluss. Schickte Maxime ihn nur heim, weil sie ihr schlechtes Bauchgefühl nicht loswerden konnte?

Diese Vermutung hat zumindest Heilpraktikerin für Paar-, Sexual- & Psychotherapie Jana Förster. Im Gespräch mit Promiflash betonte sie: "Zico hat von Maxime relativ schnell den Stempel 'Draufgänger' bekommen. Ich finde das sehr schade, denn ich glaube, das stand ihr ein bisschen im Weg, sich wirklich darauf einzulassen." Ihrer Meinung nach sei der 30-Jährige sehr offen gewesen und habe mit der Rosendame ehrlich kommuniziert. Seine selbstbewusste Art spreche nicht unbedingt dafür, dass Zico ein "Frauensammler" sei. Sie habe aber den Eindruck gehabt, dass Maxime dieser Gedanke nicht mehr losgelassen habe.

Zico scheint die Abfuhr mittlerweile aber längst verkraftet zu haben. Der Bartträger hat sich bereits auf das nächste Liebesabenteuer im TV eingelassen. Schon bald wird er beim RTL-Restekuppeln alias Bachelor in Paradise zu sehen sein. Dann hat er die Chance darauf, in einem verschmähten Bachelor-Girl doch noch seine Traumfrau zu finden.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" auf TVNow.

Sexpertin Jana Förster
privat
Sexpertin Jana Förster
Zico Banach und Maxime Herbord bei einem Bachelorette-Date
TVNow
Zico Banach und Maxime Herbord bei einem Bachelorette-Date
Zico Banach, "Bachelor in Paradise"-Kandidat
TVNow
Zico Banach, "Bachelor in Paradise"-Kandidat
Glaubt ihr auch, dass sein Draufgänger-Image Zico einen Strich durch die Rechnung gemacht hat?243 Stimmen
201
Ja, da bin ich mir ganz sicher.
42
Quatsch! Zwischen ihm und Maxime hat es einfach nicht gefunkt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de