Ioannis Amanatidis (31) spricht Klartext! Nach dem großen Finale von Die Bachelorette stand am vergangenen Mittwoch endlich die Wiedersehensshow mit Frauke Ludowig (57) an. In dem Talk erhoben die Teilnehmer schwere Vorwürfe gegeneinander: Julian Dannemann (28) plauderte aus, dass sein Mitstreiter Leon Knudsen (34) sich nach seinem Ausstieg bei der Rosenverteilerin gemeldet habe. Der Businesscontroller wollte sich dazu aber nicht äußern. Ex-Kandidat Ioannis erklärte im Promiflash-Interview jetzt, dass er dieses Verhalten überhaupt nicht verstehen könne!

"Ob jetzt jemand Kontakt hatte mit Maxime [...] oder Maxime zu den Jungs. Ey, ganz ehrlich? Wenn es gerade angesprochen wird, dann muss man auch dazu stehen", äußerte sich der Reality-TV-Star im Promiflash-Interview. Er könne überhaupt nicht nachvollziehen, warum Leon um den heißen Brei herumgeredet habe. "Ganz ehrlich? Hau es raus, sag einfach, was Sache war und gut ist. Dafür ist die Show da", wetterte Ioannis gegen den 33-Jährigen.

Maxime selbst hatte bereits vor wenigen Tagen gegenüber Promiflash verraten, dass sie von einigen Jungs nach der Sendung noch kontaktiert worden sei. "Aber das einzige was zählt ist, dass ich an keinem anderen Interesse habe. Ich habe eine letzte Rose verteilt und darüber bin ich sehr glücklich", stellte sie klar.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" auf TVNow.

"Die Bachelorette"-Teilnehmer Leon Knudsen
TVNOW
"Die Bachelorette"-Teilnehmer Leon Knudsen
Ioannis, Ex-Bachelorette-Kandidat
TVNOW
Ioannis, Ex-Bachelorette-Kandidat
Bachelorette Maxime Herbord
TVNow
Bachelorette Maxime Herbord
Stimmt ihr Ioannis zu?613 Stimmen
459
Ja, total! Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, wieso Leon sich nicht dazu äußert.
154
Na ja, ich kann Leons Verhalten schon verstehen! Er wollte das wohl einfach für sich behalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de