Britney Spears (39) kann es kaum erwarten, vor den Traualtar zu treten. Vor einigen Tagen gab die Sängerin ihre Verlobung mit Langzeitfreund Sam Asghari (27) bekannt. Der Fitnesstrainer verschwendete keine Zeit mit seinem Antrag – nur fünf Tage, nachdem Britneys Vater Jamie Spears (69) das Ende ihrer Vormundschaft beantragt hatte, hielt Sam um die Hand seiner Freundin an. Jetzt will Britney nicht länger mit der Hochzeit warten.

Ein Insider verriet nun gegenüber People: "Sie will so bald wie möglich heiraten." Britney wünsche sich eine private Hochzeitszeremonie am Strand. Bezüglich des Heiratsantrags erzählte der Informant, dass die Pop-Prinzessin zwar gewusst habe, dass es bald passieren würde, sie sich aber trotzdem total darüber gefreut habe. "Sam hat ihr den Antrag bei ihr zu Hause gemacht und sie liebt den Ring. Sie ist überglücklich", erzählte er. Auf Instagram teilte die Musikerin ihre Freude über die Verlobung : "Das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt. [...] Ich bin so gesegnet, es ist wahnsinnig!"

Obwohl der erste Schritt in Britneys Vormundschaftsprozess gemacht wurde, könnte ihr Vater, der aktuell als ihr Vormund agiert, von jemand anderem abgelöst werden. Im schlimmsten Fall könnte die Eheschließung sogar auf Anordnung ihres neuen Vormundes annulliert werden. Deshalb sollte das Paar vielleicht doch besser mit der Trauung warten, zumindest bis der Prozess vor Gericht endgültig abgeschlossen ist.

Britney Spears und Sam Asghari im September 2021
Instagram / samasghari
Britney Spears und Sam Asghari im September 2021
Britney Spears und Sam Asghari, Juni 2021
Instagram / britneyspears
Britney Spears und Sam Asghari, Juni 2021
Britney Spears und Sam Asghari im April 2018
Getty Images
Britney Spears und Sam Asghari im April 2018
Glaubt ihr Britney heiratet noch vor dem Ende ihres Vormundschaftsprozesses?218 Stimmen
119
Ja, die beiden warten schon lange genug!
99
Nein, ich denke, sie werden noch warten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de