Noel (54) und Liam Gallaghers (48) Vater könnte schon bald sein Zuhause verlieren. Tommy Gallagher (79), der bereits seit Jahren keinen Kontakt mehr zu seinen berühmten Söhnen hat, sitzt offenbar ganz schön in der Patsche. 2017 musste sein Haus, in dem die Oasis-Sänger aufgewachsen sind, zwangsversteigert werden. Bisher durfte er allerdings weiter darin wohnen. Jetzt sieht es jedoch danach aus, als müsste Tommy das Haus endgültig räumen.

Wie Manchester Evening News berichtete, steht das Haus von Noel und Liams Vater nun offiziell zum Verkauf. Das Gericht bestätigte zwar, dass Tommy zum Opfer von Immobilienbetrug wurde, als sein Haus vor vier Jahren an die Hanna-Immobiliengruppe zwangsversteigert wurde, doch nichtsdestotrotz muss er dennoch wohl bald ausziehen. Damals sei ihm laut eigener Aussage versprochen worden, den Rest seines Lebens mietfrei in dem Haus wohnen zu dürfen. Tommy ist sich sicher, seine zwei Söhne wären bestimmt nicht glücklich darüber, ihr früheres Zuhause zu verlieren. "Wenn sie das Haus kaufen wollen, dann können sie herkommen, um das zu tun", betonte er.

Vor Gericht lautete das offizielle Urteil in der Sache: "Obwohl es danach aussieht, als sei Mr. Gallagher zum Opfer von Immobilienbetrug geworden, sieht es nicht so aus, als hätte die Hanna-Immobiliengruppe damit etwas zu tun gehabt." Demnach werde das Haus nun zum Kauf freigegeben. Tommy will nun offenbar das Urteil vor Gericht anfechten. Noel und Liam äußerten sich bisher noch nicht zu dem Rechtsstreit ihres Vaters.

Noel Gallagher, Musiker
Getty Images
Noel Gallagher, Musiker
Noel und Liam Gallagher
Getty Images
Noel und Liam Gallagher
Musiker Liam Gallagher
Getty Images
Musiker Liam Gallagher
Glaubt ihr, einer der Gallagher-Brüder kauft das Haus?94 Stimmen
27
Ja, kann ich mir gut vorstellen. Immerhin sind sie dort aufgewachsen.
67
Nein, ich glaube nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de