Nun äußert sich Kenneth Pettys Missbrauchsopfer zum ersten Mal öffentlich. Der Ehemann von Nicki Minaj (38) wurde 1995 wegen versuchter Vergewaltigung verurteilt. Das damalige Opfer Jennifer Hough hat Kenneth und die Rapperin vor einigen Wochen unter anderem wegen Belästigung und Einschüchterung von Zeugen verklagt. Das Ehepaar soll sie drangsaliert haben, damit sie ihre damaligen Anschuldigungen zurückzieht. Nun spricht Jennifer zum ersten Mal selbst über den Rechtsstreit mit Nicki und Kenneth.

In ihrer Klageschrift behauptet Jennifer, dass sie jahrelang von der "Anaconda"-Interpretin und deren Mann schikaniert worden sei. "Ich bin es leid, Angst zu haben. Offen darüber zu sprechen, ist der einzige Weg, keine Angst mehr zu haben", erklärte sie nun in der Talkshow The Real. Nicki und ihr Mann sollen Leute engagiert haben, die Jennifer und ihre Familie unter anderem mit Anrufen und unerwünschten Besuchen belästigt und unter Druck gesetzt hätten. Sie habe sogar mehrfach ihre Nummer wechseln müssen und sei mehrere Male umgezogen. Sie verriet außerdem, dass Nicki sie sogar selbst angerufen habe. "Sie sagte, sie habe gehört, dass ich bereit bin, ihnen bei einer Sache zu helfen. Ich wusste nicht, was sie meinte. Sie hat angeboten, mich und meine Familie nach L.A. zu fliegen. Ich habe das abgelehnt und ihr gesagt, von Frau zu Frau, dass das wirklich passiert ist", erinnerte sie sich an das Gespräch.

Jennifer sprach in dem Interview auch ganz offen über den Missbrauchsfall, der sich 1994 ereignete, als sie und Kenneth beide 16 Jahre alt waren. "Ich habe einfach meine Hose festgehalten und er hat meine Arme runtergedrückt. Er hat so hart auf meinen Bauch gedrückt, dass ich losgelassen habe und sobald ich losgelassen hatte, hat er sich meine Hose geschnappt", schilderte sie den Vorfall mit Tränen in den Augen.

Nicki Minaj bei der Met Gala 2019
Getty Images
Nicki Minaj bei der Met Gala 2019
Nicki Minaj mit ihrem Sohn und ihrem Mann Kenneth Petty
Instagram / nickiminaj
Nicki Minaj mit ihrem Sohn und ihrem Mann Kenneth Petty
Nicki Minaj, Musikerin
Getty Images
Nicki Minaj, Musikerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de