Britney Spears (39) geht unter die Schriftsteller! In den vergangenen Jahren hatte die Popikone vor allem mit dem Vormundschaftsstreit mit ihrem Vater Jamie Spears (69) für Schlagzeilen gesorgt. Monatelang kämpfte die Musikerin vor Gericht darum, ihre Selbstbestimmung zurückzubekommen. Vor wenigen Wochen hat sie es endlich geschafft, ihren bisherigen Vormund loszuwerden. Nun scheint die Künstlerin den Kopf für ein neues Projekt frei zu haben: Britney schreibt einen Roman – doch der Inhalt wirft Fragen auf!

Via Instagram verkündete die 39-Jährige ihre neuen Pläne: "Ich schreibe einen Roman über ein Mädchen, das ermordet wurde, aber ihr Geist ist aufgrund von Traumata und Schmerz in der Schwebe gefangen." Über den Inhalt und die Protagonistin verrät die Sängerin sogar noch mehr: "Sie hat niemanden, dem sie vertrauen kann, aber etwas passiert und sie findet heraus, wie sie in die Welt zurückgehen kann." Ihre Unterstützer glauben sogar zu wissen, woher die Idee für diesen Plot stammt...

Die Fans der Popikone sind sich sicher: Dieser Stoff klingt nach dem Leben der "Toxic"-Interpretin selbst. "Das ist die Geschichte eines Mädchens namens Britney", schrieb ein Follower in der Kommentarspalte und erhielt dafür knapp 7.000 Likes. An Unterstützung wird es der Neu-Autorin sicher nicht mangeln: "Wir werden dieses Buch zu einem Bestseller machen und Rekorde brechen!", versicherte ein User

Britney Spears mit ihrem Vater Jamie
X 17, INC. / ActionPress
Britney Spears mit ihrem Vater Jamie
Britney Spears bei der Premiere von "Once Upon a Time in Hollywood" in Los Angeles
Getty Images
Britney Spears bei der Premiere von "Once Upon a Time in Hollywood" in Los Angeles
Britney Spears bei den VMAs 2016
Getty Images
Britney Spears bei den VMAs 2016
Denkt ihr, dass Britney damit ihre eigene Geschichte zu Papier bringt?48 Stimmen
10
Nein, das ist bestimmt nur Fiktion!
38
Ja, das klingt schwer danach!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de