Vor wenigen Tagen gab Aurelia Lamprecht bekannt, dass sie sich von Danilo Sellaro nach nur wenigen Monaten Beziehung getrennt habe. Sie warf ihm vor, sie betrogen zu haben. Danilo ist von dem Statement und der öffentlichen Aufmerksamkeit anscheinend gar nicht begeistert. Jetzt bezieht er zu den Anschuldigungen Stellung und gibt preis, weshalb er für die Beziehung nicht mehr kämpfen wolle.

In einem Q&A auf Instagram wird Danilo gefragt, ob er Aurelia wirklich betrogen habe, zumal sie dafür angeblich Beweise habe. "Nein, habe ich nicht", versichert er daraufhin. Ein anderer Follower will wissen, weshalb er nicht zu Aurelia fährt und um die Beziehung kämpft. Er habe schon vieles versucht, um sie zu kontaktieren, antwortet ihr Ex-Freund. "Ich wurde ignoriert, abgeblockt, zur Seite gelegt und man hat versucht, mich in der Öffentlichkeit bloßzustellen", erzählt Danilo. Deswegen wolle er ganz sicher nicht zu Aurelia nach Frankfurt fahren und sich dort "zum Deppen machen".

Ob bald eine Aussprache zwischen den beiden stattfinden wird, kann Danilo nicht sagen. "Irgendwann wird die Zeit kommen und wir werden reden. Die Frage ist dann, ob ich noch reden möchte", schreibt der Reality-TV-Star.

Danilo Sellaro, Reality-TV-Teilnehmer
Instagram / danilosellaro
Danilo Sellaro, Reality-TV-Teilnehmer
Danilo Sellaro und Aurelia Lamprecht
Privat
Danilo Sellaro und Aurelia Lamprecht
Danilo Sellaro, Reality-TV-Star
Instagram / danilosellaro
Danilo Sellaro, Reality-TV-Star
Würdet ihr an Danilos Stelle um die Beziehung kämpfen?515 Stimmen
90
Ja, auf jeden Fall!
425
Nein, ich glaube, das hat keinen Sinn...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de