Es war keine schöne Situation für ihn! Raphael Fasching (23) ist der Gewinner der diesjährigen Staffel von Die Bachelorette. Nachdem die Protagonistin Maxime Herbord (27) eingangs Körbe von ihren augenscheinlichen Favoriten Leon Knudsen (34) und Julian Dannemann (28) einstecken musste, entschied sie sich letztendlich für den sympathischen Österreicher. Beim großen Wiedersehen standen trotzdem die zwei anderen Männer im Fokus. Denn Julian packte aus, dass Leon nach der Show ein Telefonat mit Maxime geführt hatte – und das hat Raphael ziemlich gestört!

Das offenbarte der 23-Jährige nun im Gespräch mit Ramon Wagner auf YouTube: "Die Situation fand ich, ehrlich gesagt, ziemlich beschissen. Ich dachte mir, es wird ein entspanntes Wiedersehen. [...] Ich dachte, dass es in erster Linie um Maxime und mich geht und wie es bei uns jetzt aussieht", erzählte Raphael ehrlich. Dass Maxime und Leon Kontakt hatten, während sie eigentlich den Gewinner der Staffel kennenlernen sollte, war jedoch keine Überraschung für ihn: "Maxime hat von Anfang an mit offenen Karten mir gegenüber gespielt und mir gesagt, wenn andere Kandidaten sie kontaktierten."

Außerdem könne Raphael in gewisser Weise verstehen, warum die Halbniederländerin das Telefonat im TV geleugnet hatte. Er geht davon aus, dass es wohl vertragliche Gründe waren. Was die Rosenverteilerin und Leon genau besprochen haben, wisse der Fotograf aber bis heute nicht: "Ich bin ehrlich, das hat mich auch nie so wirklich interessiert", erklärte er. Er habe nämlich einfach die gemeinsame Zeit mit Maxime einfach genießen wollen.

Collage: Maxime Herbord, Leon Knudsen und Julian Dannemann
TVNow
Collage: Maxime Herbord, Leon Knudsen und Julian Dannemann
Raphael Fasching und Maxime Herbord im September 2021
Instagram / raphael.f_
Raphael Fasching und Maxime Herbord im September 2021
Raphael Fasching, 2020
Instagram / raphael.f
Raphael Fasching, 2020
Könnt ihr verstehen, dass Raphael nichts von dem Inhalt des Telefonats wissen wollte?1155 Stimmen
588
Ja, total! Das wäre nur unnötiger Stress für ihn gewesen.
567
Nee, gar nicht! An seiner Stelle hätte ich das schon wissen wollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de