Dieser Vertrag macht David Beckham (46) eine ganze Ecke reicher! Die aktiven Jahre des Profifußballers liegen schon eine ganze Weile zurück. Offiziell auf dem Rasen stand der Brite schon seit 2013 nicht mehr. Englands Nationalmannschaft unterstützt der Ex-Kicker aber dennoch stets fleißig von den Rängen aus. Schon bald werden die Fans aber sogar wieder mehr von ihm zu sehen bekommen. David soll das Gesicht der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar werden – und dafür ein stolzes Sümmchen einschieben!

Wie The Sun berichtet, hat sich der 46-Jährige bereits mit Katar geeinigt. David soll nicht nur das Aushängeschild der WM, sondern in den kommenden zehn Jahren auch der Botschafter des Landes werden. Das Ganze soll dem einstigen Spitzensportler satte 18 Millionen pro Jahr, also insgesamt 180 Million Euro, einstecken. Anfang des Monats habe der dreifache Vater bereits eine ganze Woche in der Hauptstadt Doha verbracht, um dort Stadien zu besichtigen und Würdenträger des Turniers zu treffen. Die genauen Vereinbarungen sollen im kommenden Monat bekannt gegeben werden.

Dabei steht Katar insbesondere wegen seiner Menschenrechtslage in der Kritik. Berichten zufolge wurde David jedoch zugesichert, dass Fans in den Stadien Regenbogenflaggen als Symbol der LGBTQ-Gemeinschaft tragen dürften. "David glaubt an Katars Engagement für den Fortschritt und daran, dass die Fußball-Weltmeisterschaft – die Erste, die in der arabischen Welt ausgetragen wird – bedeutende positive Veränderungen bewirken kann", versicherte eine Quelle gegenüber The Sun.

David Beckkam, Prinz William und Aleksander Ceferin beim EM-Halbfinale England gegen Dänemark im Jul
Getty Images
David Beckkam, Prinz William und Aleksander Ceferin beim EM-Halbfinale England gegen Dänemark im Jul
David Beckham, Ex-Profifußballer
Getty Images
David Beckham, Ex-Profifußballer
David Beckham im Jahr 2020
Getty Images
David Beckham im Jahr 2020
Was haltet ihr von Davids Deal?205 Stimmen
157
Schade, dass er sich so verkauft...
48
Klasse! Er brennt eben wirklich für den Fußball!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de