Auch berühmte Fans wollen ihre Mannschaft hautnah unterstützen. Am heutigen Dienstag fand das Achtelfinale zwischen England und Deutschland im Wembley-Stadion in London statt. Bei dem EM-Spiel wurde besonders die englische Nationalmannschaft tatkräftig angefeuert – unter anderem von einigen berühmten Persönlichkeiten. Neben der britischen Königsfamilie waren auch Ed Sheeran (30) und David Beckham (46) im Stadion anwesend, um ihrer Mannschaft beizustehen.

Während die Royals in ihrem Fußballfieber weiterhin ein ernstes Gesicht wahrten, fieberten der Sänger und seine Frau Cherry Seaborn (29) umso mehr mit. Die beiden Fußballfans wurden von einigen Paparazzi dabei abgelichtet, wie sie euphorisch durch die Gegend hüpften, als die beiden entscheidenden Tore des Spiels in der zweiten Halbzeit für England fielen. Auch Prinz William (39) riss nach dem ersten englischen Treffer erfreut die Arme in die Luft.

Auch der Fußballstar David Beckham ließ es sich nicht nehmen, seine ehemaligen Teamkollegen in ihrem Kampf um den Sieg begeistert anzufeuern. David hatte selbst einige Jahre lang als Nationalspieler für seine britische Heimat gespielt. Mit von der Partie war bei dem Match auch sein Sohn Romeo Beckham (18), der jüngst beim Wimbledon-Turnier seinen ersten öffentlichen Auftritt mit seiner Freundin Mia Regan hinter sich gebracht hatte.

Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate beim EM-Spiel
Getty Images
Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate beim EM-Spiel
David Beckham und Ed Sheeran bei der Fußball-EM 2020
Getty Images
David Beckham und Ed Sheeran bei der Fußball-EM 2020
Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate bei der Fußball-EM 2020
Getty Images
Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate bei der Fußball-EM 2020
Hättet ihr gedacht, dass die Royals und Ed Sheeran im Stadion mitfiebern würden?1522 Stimmen
1140
Ja, schließlich wollen auch Promis ihr Team tatkräftig unterstützen.
382
Nein, ich dachte, sie feuern die Engländer von Zuhause aus an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de