Melanie Sykes (51) spricht offen über ihr Ehe-Aus! Die britische TV-Moderatorin ließ sich 2009 nach acht gemeinsamen Jahren von dem Schauspieler Daniel Caltagirone scheiden. Ein Jahr zuvor wurde bei einem ihrer Söhne, Valentino, Autismus diagnostiziert. Nun sprach das ehemalige Model ehrlich darüber, wie die Entwicklungsstörung und die Trennung in Verbindung zueinanderstehen: Melanie beendete die Ehe für das Wohlergehen ihres betroffenen Kindes!

Das offenbarte sie in dem Podcast "The Hot Mess Mums Club". Melanie betonte, bereits vor der Diagnose unglücklich mit ihrem jetzigen Ex-Mann gewesen zu sein: "So konnte ich ihm [Valentino] nicht helfen. Ich musste mich sortieren und er hat mir geholfen aus dieser Situation herauszukommen. Er war definitiv der Auslöser für diesen Schritt", führte die 51-Jährige aus.

Sie und Daniel hätten sich auseinandergelebt und in diesem Zustand habe Melanie keine gute Mutter sein können. Laut Medienberichten kümmern sie sich seit der Scheidung trotzdem gemeinsam um ihre Söhne und funktionieren wohl sehr gut als Co-Parents. Momentan scheint sie Single zu sein, doch in den vergangenen Jahren wurden ihr einige Flirts nachgesagt – unter anderem mit Comedian Steve Coogan.

Melanie Sykes, Moderatorin
Getty Images
Melanie Sykes, Moderatorin
Melanie Sykes und Daniel Caltagirone im Jahr 2004
Getty Images
Melanie Sykes und Daniel Caltagirone im Jahr 2004
TV-Moderatorin Melanie Sykes
Getty Images
TV-Moderatorin Melanie Sykes
Verfolgt ihr Melanies Privatleben?142 Stimmen
7
Ja, ich bin ein großer Fan von ihr!
135
Nee, bisher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de