Promiflash Logo
Sängerin Sinéad O'Connors Sohn mit nur 17 Jahren gestorbenGetty ImagesZur Bildergalerie

Sängerin Sinéad O'Connors Sohn mit nur 17 Jahren gestorben

8. Jan. 2022, 10:17 - Carolyn T.

Was für eine Schocknachricht: Sinéad O'Connors (55) Sohn Shane ist tot. Seit Donnerstag war der 17-Jährige offiziell bei der Polizei als vermisst gemeldet. Vor einer großen Suchaktion hatte sich die "Nothing Compares 2 U"-Interpretin bereits besorgt auf Social Media gemeldet und ihren Sohn darum gebeten, schnell wieder zurückzukehren. Nun folgte die tragische Verkündung von Sinéad, dass Shane verstorben ist.

Laut einem Bericht von Mirror verkündete die Sängerin jetzt im Netz den Tod ihres Sohnes. "Mein wunderschöner Sohn Nevi’im Nesta Ali Shane O’Connor, das Licht meines Lebens, hat sich heute dazu entschieden, seine Qualen auf der Erde zu beenden und ist nun mit Gott", schrieb die Musikerin. Die vierfache Mutter trauerte um ihren Sohn und bat ihre Fans inständig, nicht dem Beispiel des Teenagers zu folgen. "Mein Baby. Ich liebe dich so sehr. Bitte ruhe in Frieden", fügte sie dem hinzu.

Der Sohn von Sinéad und dem irischen Musiker Donal Lunny wurde offenbar zuletzt am Freitag im Süden von Dublin gesehen. Das zuständige Polizeirevier gab nun bekannt: "Nachdem wir am Freitag, 7. Januar 2022, eine Leiche im Bezirk Wicklow geborgen haben, brechen wir nun die Suche nach dem 17-jährigen Shane O'Connor ab."

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Suizid-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Getty Images
Sinéad O'Connor bei der "Albert Nobbs"-Vorstellung in NYC im Dezember 2011
Getty Images
Sinéad O'Connor bei einem All-Star-Tribut für Bob Dylan im Madison Square Garden im Oktober 1992
Getty Images
Die Sängerin Sinéad O'Connor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de