Anzeige
Promiflash Logo
Großer Schock: Sänger Ashley Parker Angel wurde ausgeraubtInstagram / ashley_parker_angelZur Bildergalerie

Großer Schock: Sänger Ashley Parker Angel wurde ausgeraubt

2. März 2022, 9:30 - Promiflash Redaktion

Ashley Parker Angel (40) hat ein hartes Wochenende hinter sich! Der ehemalige O-Town-Sänger hat sich mittlerweile einen Namen als Personal Trainer gemacht und begeistert die Fans aktuell weniger mit seiner Stimme als mit seinem sexy Anblick im Netz. Der Popsänger präsentiert auf Social Media besonders gerne seinen stählernen Körper. In einem neuen Post berichtete Ashley jetzt aber von einem traumatischen Erlebnis – und zeigte sich ziemlich geschockt.

"Ich wurde ausgeraubt. Mein Auto wurde am Wochenende aufgebrochen und eine Menge Sachen wurden geklaut", schrieb der gebürtige Kalifornier auf seinem Instagram-Profil. Unter anderem sein Laptop sei in dem Wagen gewesen – und der habe nicht nur materiellen Wert. "Da waren wichtige Erinnerungen aus vielen Jahren darauf – und ich habe kein Back-up gemacht", schilderte er traurig. Vielmehr als die gestohlenen Gegenstände an sich stört den 40-Jährigen aber der Fakt, dass sich jemand Zugang zu seinem Wagen geschaffen hat. "Es ist verletzend auf einer ganz neuen Ebene", betonte er.

Trotzdem lässt sich Ashley von dem Raub nicht die Laune verderben – der Grund: Er zieht seine Lehren aus der Sache. "Als Coach erkenne ich dies als Chance, meinen Fokus neu zu setzen. Ich konzentriere mich auf das, was ich habe – nicht auf das, was ich verloren habe", stellte er klar. Man könne ihn zwar bestehlen, ihm seine mentale Stärke aber nicht nehmen.

Instagram / ashley_parker_angel
Sänger Ashley Parker Angel
Instagram / ashley_parker_angel
Sänger Ashley Parker Angel
Instagram / ashley_parker_angel
O-Town-Star Ashley Parker Angel
Wie findet ihr Ashleys Einstellung?55 Stimmen
48
Super! Er lässt sich nicht so einfach unterkriegen.
7
Seine Sachen bekommt er davon auch nicht zurück. Ich wäre stinksauer.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de