Anzeige
Promiflash Logo
Boris Becker hinter Gittern: Wie geht es Sohn Amadeus damit?Getty ImagesZur Bildergalerie

Boris Becker hinter Gittern: Wie geht es Sohn Amadeus damit?

29. Apr. 2022, 18:54 - Tamina F.

Die Familie von Boris Becker (54) macht momentan eine schwere Zeit durch. Am Freitagnachmittag musste sich die Tennislegende einem Prozess wegen Insolvenzverschleppung stellen. Nun steht fest: Boris muss tatsächlich ins Gefängnis und muss eine Strafe von zwei Jahren und sechs Monaten in einem britischen Gefängnis verbüßen. In einem Interview äußerte sich Boris' Tochter Anna Ermakova (22) nun erstmals zur Verurteilung ihres Vaters.

Im Bild-Livestream meldete sich Boris' Töchterchen Anna nun erstmals, nachdem die Haftstrafe ihres Vaters verkündet wurde. Dabei sorgte sich die 22-Jährige in erster Linie um ihren jüngeren Halbbruder Amadeus (12). "Für ihn wird es besonders schwer, er ist erst 12 Jahre alt. Ohne eine Vaterfigur, all diesen Stress und die Presse. Das ist wirklich schwer, besonders für einen jungen Menschen", befürchtet die gebürtige Londonerin. Auch sie selbst leide sehr unter dem Urteil.

"Obwohl ich ihn [ihren Vater] seit langem nicht mehr gesehen habe, wünsche ich ihm nur das Beste und hoffe, dass er stark ist in dieser schweren Zeit", gab Anna zu verstehen und stellte klar, dass sie regelmäßig mit ihrem Vater telefonieren und den 54-Jährigen im Gefängnis besuchen wolle. "Ich hoffe, dass es die Zeit für ihn im Gefängnis etwas leichter machen wird", erzählte Anna weiter.

Instagram / annaermakova1
Anna Ermakova, Boris Beckers Tochter
MEGA
Lilian de Carvalho Monteiro und Boris Becker in London, April 2022
Instagram / borisbeckerofficial
Anna Ermakova, Tochter von Boris Becker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de