Dieses Land hat den Eurovision Song Contest 2022 gewonnen! Der Musikwettbewerb hatte heute Abend einige coole, aber auch emotionale Auftritte zu bieten. Der ukrainische Beitrag Kalush Orchestra mit ihrem Song "Stefania" sorgte in der Halle in Turin für einen Gänsehaut-Moment. Auch wegen des Krieges im Land wurde der Act im Vorfeld schon als Anwärter auf den Sieg gehandelt. Welche Performance hat Europa letztendlich am meisten überzeugt?

Jeweils 40 Jurys aus 40 Ländern verteilten ihre Punkte an ihre Favoriten-Beiträge. Großbritannien mit dem Song "Space Man" von Sam Ryder bekam zunächst die meisten Punkte. Dazu kamen dann noch die Votings der Fans, welche per App oder Anruf für ihre Lieblinge stimmen konnten. Dabei war es selbstverständlich nicht möglich, für sein eigenes Land anzurufen. Nach einer spannenden Punktevergabe stand dann endlich fest: Die Ukraine hat den Eurovision Song Contest 2022 mit 631 Punkten gewonnen!

Laut den Spotify-Charts galt Italien als großer Favorit. Mahmood und Blancos emotionaler Track "Brividi" ist kurz vor dem Finale der meistgestreamte ESC-Song 2022. Der Streamingdienst sagte schon Måneskins ESC-Sieg 2021 hervor. Denn auch deren Gewinnertitel "Zitti E Buoni" wurde am meisten gestreamt.

Kalush Orchestra im Mai 2022 in Turin
Getty Images
Kalush Orchestra im Mai 2022 in Turin
Kalush Orchestra, April 2022 in Jerusalem
Getty Images
Kalush Orchestra, April 2022 in Jerusalem
Mahmood und Blanco beim italienischen Vorentscheid
Instagram / mahmood
Mahmood und Blanco beim italienischen Vorentscheid
Gönnt ihr der Ukraine den Sieg?3862 Stimmen
1323
Ja, auf jeden Fall. Das war super!
2539
Hm, ich fand andere Acts besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de