Anzeige
Promiflash Logo
Nach Adoptionsdrama um Kevin: Prinz Frédéric hatte Herz-OPGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Adoptionsdrama um Kevin: Prinz Frédéric hatte Herz-OP

24. Juli 2022, 6:54 - Kristina S.

Wie steht es um Frédéric von Anhalts (79) Gesundheit? Der Geschäftsmann adoptierte kürzlich Kevin Feucht (27), den Freund von Luna Schweiger (25). Doch dieser bereitete dem Geschäftsmann in den vergangenen Monaten viele Kopfschmerzen. Der 79-Jährige warf dem Fußballer vor, sich nicht gut genug um ihn zu kümmern, weswegen er ihn kurzerhand sogar enterbte. Jetzt meldete sich Frédéric mit besorgniserregenden Nachrichten: Er musste sich einer Herz-Operation unterziehen.

Wie Bild berichtet, wurde Frédéric in der Uniklinik von Los Angeles behandelt. Dem ehemaligen Kampf der Realitystars-Kandidaten wurde ein Stent gesetzt, um eine verstopfte Arterie zu weiten. "Ich hatte in der Nacht zuvor Schmerzen in der Brust und habe den Notarzt gerufen", erklärte er im Interview. Seine Arterie sei vorher schon zu 75 Prozent blockiert gewesen. "In der Klinik waren es dann 86!", meinte Frédéric.

Er durfte die Klinik zwar am nächsten Tag schon verlassen, doch jetzt müsse er sich dringend schonen. Stand ihm denn sein Adoptivsohn Kevin in dieser Zeit zur Seite? "Ich war ja ganz allein und ohne Hilfe. Mein Adoptivsohn Kevin wusste, dass die OP anstand, aber er hat sich trotzdem nicht blicken lassen", stellte Frédéric traurig fest.

Getty Images
Prinz Frédéric von Anhalt im Mai 2013 vor dem Gericht in Los Angeles
Getty Images
Prinz Frédéric von Anhalt im Januar 2014 in Los Angeles
Instagram / kevinxprince
Kevin und Frédéric von Anhalt in Los Angeles
Meint ihr, Frédéric und Kevin finden noch mal zueinander?321 Stimmen
305
Nee, ich denke, der Zug ist abgefahren.
16
Ich glaube, da besteht noch Hoffnung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de