Anzeige
Promiflash Logo
Kevin Federline zeigt Zoff zwischen Britney und ihren SöhnenGetty ImagesZur Bildergalerie

Kevin Federline zeigt Zoff zwischen Britney und ihren Söhnen

11. Aug. 2022, 6:00 - Tamina F.

Der Zoff zwischen Britney Spears (40) und Kevin Federline (44) spitzt sich zu! Vor wenigen Tagen meinte der Ex-Mann der "Toxic"-Interpretin in einem Interview, dass die Sängerin kein gutes Verhältnis zu ihren Söhnen Jayden James (15) und Sean Preston (16) habe. Aus diesem Grund sollen die Kids auch entschieden haben, aktuell nichts mit ihrer Mutter zu tun haben zu wollen und sogar ihre Hochzeit mit Sam Asghari (28) sausen zu lassen. Ihr Partner stärkte der Blondine daraufhin den Rücken und war sich sicher, dass sich ihre Söhne schon bald wieder beruhigen würden. Mit neu veröffentlichten Videos will Kevin nun offenbar jedoch beweisen, wie schlecht Britneys Beziehung zu ihren Kindern tatsächlich ist.

Via Instagram teilte Kevin am Mittwoch eine Reihe von Videos, mit denen er eine ganz bestimmte Sache beweisen will: Das schlechte Verhältnis zwischen seiner Ex-Frau und ihren gemeinsamen Kindern. Darin sind Situationen zu sehen, in denen sich die 40-Jährige in der Vergangenheit mit ihren Söhnen streitet. "So sehr es uns auch wehtut, haben wir als Familie beschlossen, diese Videos zu veröffentlichen, die die Jungs im Alter von 11 und 12 Jahren aufgenommen haben. Die Lügen müssen enden", schrieb er zu den Szenen und fügte hinzu, dass er hoffe, dass seine Kids "zu etwas Besserem heranwachsen" werden.

Auch Britney hatte sich am Mittwoch mit einem emotionalen Wutausbruch via Instagram bei ihren Fans gemeldet. "Ich möchte schreien", ärgerte sie sich unter anderem und kritisierte das Verhalten ihres Ex-Mannes. Inzwischen ist ihr Post jedoch wieder von der Plattform gelöscht.

Getty Images
Kevin Federline im November 2009
Getty Images
Britney Spears mit Kevin Federline, 2004
Instagram / britneyspears
Britney Spears im Juli 2022
Was haltet ihr davon, dass Kevin die Videos mit der Öffentlichkeit teilt?4163 Stimmen
622
Ich finde es ok. Er will einfach beweisen, dass er im Recht ist.
3541
Ich finde, das geht gar nicht. So private Szenen gehören nicht in die Öffentlichkeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de