Anzeige
Promiflash Logo
Ex Kevins Vorwürfe: Sam Asghari verteidigt Britney Spears!Instagram / britneyspearsZur Bildergalerie

Ex Kevins Vorwürfe: Sam Asghari verteidigt Britney Spears!

9. Aug. 2022, 6:30 - Tamina F.

Sam Asghari (28) steht für seine frischgebackene Ehefrau ein! Vor wenigen Tagen wandte sich Kevin Federline (44) mit unschönen Vorwürfen an die Öffentlichkeit – immerhin offenbarte er der Ex von Britney Spears (40) in einem Interview, dass die Sängerin kein besonders gutes Verhältnis zu ihren gemeinsamen Söhnen Jayden James (15) und Sean Preston (16) habe. Vielmehr noch soll den Jungs ihre berühmte Mutter peinlich sein. Nun meldete sich auch Britneys neuer Ehemann Sam zu Wort und nimmt seine Frau in Schutz!

Via Instagram machte Sam seinem Ärger Luft und fand einige klare Worte gegen die Vorwürfe, die Britneys Ex am Wochenende gegen die Sängerin erhob – immerhin sollen ihre Kinder die Sängerin momentan nicht sehen wollen, weil sie sich angeblich für ihre Social-Media-Präsenz schämen würden. Der 28-Jährige hat dafür offenbar kein Verständnis und stärkte der "Toxic"-Interpretin am Montag den Rücken. "Selbst wenn es stimmt, dass sich [Britneys] Kinder für die Entscheidungen und das positive Körperbild ihrer Mutter schämen, wären sie nicht die ersten Kinder, denen ihre Eltern peinlich sind", schrieb er im Netz. Inzwischen ist die Story jedoch wieder gelöscht.

Weiter war sich Sam in seinem Beitrag sicher, dass sich Britneys Jungs früher oder später sicher wieder einkriegen würden. "Irgendwann [...] werden sie erkennen, dass die Entscheidungen ihrer Mutter harmlos und ein Ausdruck ihrer neu gefundenen Freiheit sind", erklärte er weiter und fügte hinzu, dass es seiner Meinung nach nichts gäbe, wofür sich die beiden Teenager schämen müssten – sondern eher Dinge, auf die sie stolz sein könnten.

Getty Images
Kevin Federline und Britney Spears im Februar 2005
Getty Images
Britney Spears mit ihren Kindern Jayden und Sean, Juli 2013
Instagram / britneyspears
Britney Spears im Juni 2022
Könnt ihr Sams Ärger nachvollziehen?742 Stimmen
623
Ja total! Er will einfach für seine Frau einstehen.
119
Nicht wirklich. Ich finde, er sollte sich da eher raushalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de