Anzeige
Promiflash Logo
Shakira spricht erstmals über die Gründe für Piqué-TrennungGetty ImagesZur Bildergalerie

Shakira spricht erstmals über die Gründe für Piqué-Trennung

28. Sep. 2022, 17:12 - Agnes W.

Warum hat Shakira (45) den endgültigen Schlussstrich gezogen? Die Musikerin sorgte in den vergangenen Monaten mit ihrem Liebesleben für Schlagzeilen: Nach elf gemeinsamen Jahren und zwei Kindern trennten sich die Sängerin und der Fußballer Gerard Piqué (35). Grund für das Liebes-Aus soll die Untreue des Sportlers gewesen sein. Nun sprach Shakira selten offen über das Ende ihrer Beziehung: Sie habe ihre Karriere für ihren Partner opfern müssen!

Im Interview mit Elle erzählte sie, dass sie gezwungen worden sei, ihre Karriere für Piqué zurückzustellen. Alles fing an, als ihr Sohn Milan 2014 eingeschult wurde: "Als er in die Schule kam, wusste ich, dass ich mich niederlassen muss, Wurzeln in Barcelona schlagen muss und für ihn und Gerard da sein muss – später auch für Sasha." Der Kicker habe in Barcelona Fußball spielen und Titel gewinnen wollen – Shakira habe deshalb eine Entscheidung treffen müssen: "Entweder er kündigt seinen Vertrag mit Barcelona und zieht mit mir in die USA, wo meine Karriere stattfindet, oder ich muss es stattdessen tun."

Letztendlich habe sie dann in der Beziehung zurückgesteckt und ihre Karriere vernachlässigt, um ihren Partner zu unterstützen. "Einer von beiden musste die Anstrengung und dieses Opfer auf sich nehmen. Und ich habe es getan. Ich habe meine Karriere einen Gang runtergeschaltet und bin nach Spanien gezogen, um ihn zu unterstützen [...]", gab Shakira preis.

Getty Images
Gerard Piqué und Shakira
Getty Images
Shakira mit ihrem Sohn Milan, 2014
Getty Images
Shakira beim Cannes Filmfestival 2022
Überraschen euch Shakiras Aussagen?1296 Stimmen
612
Ja, total! Ich hätte das nicht erwartet.
684
Ja, man hat ihr das schon angemerkt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de