Anzeige
Promiflash Logo
Zu dünn wegen Tristan-Drama? Kardashians in Sorge um KhloéInstagram / khloekardashianZur Bildergalerie

Zu dünn wegen Tristan-Drama? Kardashians in Sorge um Khloé

29. Sep. 2022, 9:48 - Elena R.

In dieser schweren Zeit hatten die Kardashians Khloé (38) ganz besonders im Blick. Ende des vergangenen Jahres bekam die Reality-TV-Ikone schockierende Nachrichten: Ihr damaliger Partner Tristan Thompson (31) ging schon wieder fremd und zeugte sogar ein Kind mit seiner Affäre – obwohl er auch ein Baby mit Khloé erwartete. In all dem Drama konnte sie sich aber auf ihre Familie verlassen. Die Kardashians waren jedoch besorgt, was Khloés Gewicht angeht.

In der aktuellen Staffel "The Kardashians" war der Fremdgeh-Skandal noch ganz frisch und die Auswirkungen auf Khloé Thema. In der neuen Folge gab Kim Kardashian (41) die Bedenken der Familie über den Gewichtsverlust der Unternehmerin an sie weiter: "Du siehst sehr dünn aus. Ich muss sagen, dass Kendall und Kylie – nicht, dass ich sie outen will – aber sie haben mir geschrieben und gesagt, dass sie sich Sorgen um dich machen, weil du so dünn bist." Davon schien sich Khloé jedoch nicht beirren zu lassen. So versicherte Kim Kendall: "Du hast absolut jedes Recht, besorgt zu sein, aber ich sage dir, ihr geht es gut.'"

Trotzdem kam Khloés Gewicht auch später wieder zur Sprache. Als sie Kendall in deren Haus besuchte, umarmten sich die Geschwister. "Du siehst so dünn aus. Du fühlst dich so dünn an", bemerkte Kendall. Daraufhin gab ihre ältere Schwester allerdings nur das Gleiche zurück.

Instagram / khloekardashian
Tristan Thompson, Khloé Kardashian und ihre Tochter True im März 2021
Instagram / khloekardashian
Kendall Jenner, Kourtney und Khloé Kardashian, Kylie Jenner und Kim Kardashian, 2019
Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian im Mai 2022
Was sagt ihr zu den Sorgen der Kardashians?485 Stimmen
423
Irgendwie lieb – sie kümmern sich eben um Khloé.
62
Das finde ich etwas übergriffig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de