Anzeige
Promiflash Logo
Als Popstar und Papa: Nick Carter verpasste KindergeburtstagInstagram / nickcarterZur Bildergalerie

Als Popstar und Papa: Nick Carter verpasste Kindergeburtstag

21. Okt. 2022, 15:42 - Jannike W.

So schwer ist es für Nick Carter, berufstätiger Papa zu sein! Der Sänger erlebt mit den Backstreet Boys gerade ein echtes Comeback. Die Band hatte ihre Hochphase in den 90ern und mittlerweile sind aus den Jungs Männer geworden. Der 42-Jährige muss sich neben der Musik also auch um seine drei Kinder kümmern – und Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen, fällt Nick manchmal schwer.

"Kurz bevor wir auf Tournee gingen, habe ich den dritten Geburtstag meiner mittleren Tochter total verpasst", gab er gegenüber People zu. Es habe ihn zwar traurig gemacht, nicht bei ihr sein zu können, aber unter ein paar seiner Bandkollegen habe er immerhin Leidensgenossen gefunden: "Einige der Jungs haben auch schon erlebt, dass sie nicht zu Hause sein konnten, weil ihre Zeitpläne ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht haben." Es sei zwar nicht perfekt, aber so laufe nun mal das Leben als Popstar.

Nick habe während der Tour hauptsächlich durch FaceTime Kontakt zu seiner Familie, aber manchmal gebe es auch die Möglichkeit, zu Besuch zu kommen. So gab es schon Tage, an denen alle Bandmitglieder ihre Frauen und Kinder vor Ort hatten. "Es herrschte einfach eine große, riesige Party- und Familienpicknick-Stimmung", schwärmte er.

Instagram / nickcarter
Nick Carter mit seinen Kindern Saoirse, Odin und Pearl
ActionPress/ ZUMA Wire / Zuma Press
Nick Carter bei einem Backstreet-Boys-Konzert 2019
Getty Images
Backstreet Boys, September 2019
Könnt ihr Nicks Zwiespalt nachvollziehen?258 Stimmen
251
Ja, das kennen wohl alle berufstätigen Eltern.
7
Hm, so schlimm finde ich das nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de