Anzeige
Promiflash Logo
Größte Größe XL: Rebel Wilsons Modelabel bekommt ShitstormInstagram / rebelwilsonZur Bildergalerie

Größte Größe XL: Rebel Wilsons Modelabel bekommt Shitstorm

29. Nov. 2022, 18:18 - Anna M.

Schlechte Nachrichten für Rebel Wilson (42)! Ende 2020 entschied sich die Pitch Perfect-Darstellerin, ihrem Körpergewicht den Kampf anzusagen. Durch Sportlichkeit und einer Ernährungsumstellung verlor sie insgesamt 35 Kilo. Im Netz präsentierte sie Anfang November ihr neues Projekt. Zusammen mit ihrer Partnerin Ramona Agruma gründete Rebel ihr eigenes Modelabel P&R Club, welches jedoch nun von vielen Fans scharf kritisiert wird – die Marke verkauft keine Übergrößen.

Die 42-Jährige wurde in den sozialen Medien dafür kritisiert, dass ihre neue Loungewear-Kollektion keine Übergrößen enthält. Ein User postete ein TikTok-Video, in welchem sie Rebels Modelabel fehlende Größeninklusivität vorwarf. Sie sei verwirrt, da der Star die Schwierigkeiten beim Einkauf von Kleidung in Übergrößen kennen sollte. "Ich verstehe nicht, wie eine Person, die den größten Teil seiner Karriere Übergröße getragen hat, eine Marke nur bis XL herausbringen kann", wetterte sie in ihrem Video. "Die Leute argumentieren immer mit dem teuren Preis der Herstellung von großen Größen, aber es ist Rebel Wilson. Sie hat Geld", fügte sie hinzu.

Andere User stimmten in den Kommentaren zu und beschimpften die Schauspielerin für ihre mangelnde Exklusivität. "Es ist so enttäuschend, wenn man etwas sieht, das man liebt, und dann wird es nicht in meiner Größe angeboten", kommentierte einer. "Wow. Ich bin enttäuscht von ihr. Sie hätten wissen können, wie sich das anfühlt", schrieb eine andere Person.

Instagram / rebelwilson
Ramona Agruma und Rebel Wilson
Getty Images
Rebel Wilson, Schauspielerin
Getty Images
Rebel Wilson im Januar 2018
Glaubt ihr, dass Rebel sich bald dazu äußern wird?997 Stimmen
563
Ja, wird sie auf jeden Fall!
434
Nee, ich glaube nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de