Anzeige
Promiflash Logo
Am Flughafen: Riley Keough wurde erstmals mit Baby gesehenGetty ImagesZur Bildergalerie

Am Flughafen: Riley Keough wurde erstmals mit Baby gesehen

24. Jan. 2023, 16:42 - Kaja Wu.

Endlich muss Riley Keough (33) ihre Tochter nicht mehr vor der Öffentlichkeit verstecken. Am vergangenen Sonntag fand die emotionale Beerdigung von Lisa Marie Presley (✝54) in Graceland statt. Obwohl der Anlass ein sehr trauriger war, gab es auch schöne Neuigkeiten zu verkünden. Während seiner Trauerrede deutete Rileys Ehemann Ben Smith-Petersen an, dass das Paar vor wenigen Monaten Eltern geworden ist. Nun wurde Riley auch erstmals mit ihrer Tochter gesehen.

Wie TMZ nun berichtet, flog die kleine Familie nach Lisa Maries Beisetzung am vergangenen Montag zurück nach Los Angeles. Beim Aussteigen aus ihrem Privatjet am Van Nuys Flughafen wurde die 33-Jährige dann mit einem Baby auf dem Arm gesehen. Auf Bildern, die der Boulevardseite vorliegen, ist zudem zu erkennen, dass Rileys Tochter in eine pinke Decke gewickelt war und einen weißen Strampler trug. Es ist das erste Mal, dass die "The Girlfriend Experience"-Darstellerin sich so öffentlich mit ihrem Nachwuchs zeigt.

Nähere Infos zu Riley und Bens Tochter sind bisher allerdings nicht bekannt. So bleibt weiterhin ungeklärt, wann ihr Nachwuchs das Licht der Welt erblickte. Auch den Namen der kleinen Maus verrieten die stolzen Eltern bisher noch nicht. In seiner Rede hatte Ben lediglich betont: "Danke, dass du mir gezeigt hast, dass Liebe das Einzige ist, was in diesem Leben zählt. Ich hoffe, ich kann meine Tochter so lieben, wie du mich geliebt hast".

Getty Images
Riley Keough und ihre Mutter Lisa Marie Presley im Oktober 2017
Getty Images
Ben Smith-Petersen und Riley Keough im Dezember 2015
Getty Images
Riley Keough, Juni 2022
Denkt ihr, Riley wird sich jetzt häufiger mit ihrer Tochter zeigen?363 Stimmen
98
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
265
Nein! Ich denke, die Eltern wollen die Privatsphäre ihres Kindes weiterhin so gut es geht wahren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de