Promiflash Logo
"Suizid": Gerard Piqué wehrt sich gegen den Diss-Track!Getty ImagesZur Bildergalerie

"Suizid": Gerard Piqué wehrt sich gegen den Diss-Track!

4. Apr. 2023, 17:24 - Promiflash Redaktion

In diesem Rosenkrieg ist kein Ende in Sicht. Gerard Piqué (36) und Shakira (46) gaben im Sommer ihre Trennung bekannt. In einem Interview verriet der Sportler, dass er über das Liebes-Aus sehr glücklich gewesen sei. Der Ex-Star des FC Barcelona hat inzwischen auch eine neue Frau an seiner Seite: Clara Chia Marti. Die beiden sollen sogar schon Hochzeitspläne haben. Shakira verarbeitete die Trennung hingegen in einem Diss-Track gegen ihren Ex. Dem scheint das aber so gar nicht zu passen.

"Das Thema Streit ist schön und gut, es ist in Mode, aber wir denken nicht an die Folgen, die es auf mentaler Ebene für die Person haben kann, die man damit trifft", begann er im Interview mit dem Streamer Gerard Romero. Für eine Person sei es großartig – an die andere Person werde jedoch gar nicht gedacht. "Was muss denn passieren? Vielleicht begeht jemand Suizid und wir sagen: 'Oh, wir sind zu weit gegangen?' Ich bin sehr enttäuscht von der Gesellschaft", prangerte Gerard an.

Doch die selbstgefällige Herangehensweise des Fußballers an das Thema kam bei Shakiras Anhängern nicht gut an, die darauf hinwiesen, dass er seine frühere Partnerin schon oft genug lächerlich gemacht hatte. Daraufhin brachte er sich noch mehr in die Bredouille, indem er seine Anti-Mobbing-Tirade fortsetzte und dabei seltsamerweise die Wurzeln der Sängerin erwähnte. "Meine Ex-Partnerin ist Lateinamerikanerin. Ihr wisst nicht, was ich in den sozialen Medien von Leuten, die Fans von ihr sind, zu hören bekommen habe. Barbareien."

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Suizid-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Getty Images
Gerard Piqué und Shakira, 2015
Getty Images
Shakira, Sängerin
Getty Images
Gerard Piqué, Fußballstar
Wie findet ihr Gerards Worte?787 Stimmen
577
Er übertreibt total! Das kann man nicht vergleichen.
210
Na ja, ich kann ihn schon etwas verstehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de