Anzeige
Promiflash Logo
Jeremy Renners Tochter ist eine große Motivation nach UnfallInstagram / jeremyrennerZur Bildergalerie

Jeremy Renners Tochter ist eine große Motivation nach Unfall

12. Apr. 2023, 8:24 - Kelly Lötzsch

Seine kleine Tochter motiviert ihn! Anfang des Jahres war Jeremy Renner (52) in einen schweren Unfall mit einem Schneemobil verwickelt worden. Dabei hatte sich der Schauspieler über 30 Knochen gebrochen und schwebte in Lebensgefahr. Nun arbeitet der Marvel-Star an seiner Genesung und macht schon riesige Fortschritte – mittlerweile kann er wieder am Stock gehen. Vor allem Jeremys Tochter ist ihm eine große Motivation!

Jeremys Physiotherapeut und langjähriger Trainer Vincent sprach mit People über seine Genesung. Seine zehnjährige Tochter Ava Berlin sei dabei seine "stärkste Motivation": "Wenn so etwas passiert, denkt man wirklich über das Leben nach. Man fragt sich: 'Okay, was ist wichtig?'" Der 52-Jährige will sich von diesem Schicksalsschlag offenbar nicht unterkriegen lassen. "Er nutzt seinen Humor, um positiv zu bleiben und sich gesund zu halten. [...] Ich glaube zu 100 Prozent daran, dass es ihm besser gehen wird als vorher", betonte Vincent.

Vor wenigen Tagen hatte Jeremy seinen ersten TV-Auftritt seit dem Unfall. Er war zu Gast in der Show "Jimmy Kimmel Live!" und zeigte dort seine Fortschritte. "Ja, einige Leute dachten, ich sei tot und würde sterben. Ich sagte: 'Nein, Mann.' Ich habe versucht, aus dem Krankenhaus herauszukommen, sobald ich drin war", witzelte er gegenüber dem Moderator Jimmy Kimmel (55).

RB/Bauergriffin.com / MEGA
Jeremy Renner am "Jimmy Kimmel Live!"-Set
Instagram / jeremyrenner
Jeremy Renner mit seiner Tochter Ava Berlin
Getty Images
Jeremy Renner im April 2019
Hättet ihr gedacht, dass Jeremys Tochter so eine große Rolle spielt?81 Stimmen
80
Ja, sie bedeutet ihm ja auch echt viel.
1
Nein, das überrascht mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de