Anzeige
Promiflash Logo
Viel Geld verloren: Kaya Yanar fiel auf Betrugsmasche hereinGetty ImagesZur Bildergalerie

Viel Geld verloren: Kaya Yanar fiel auf Betrugsmasche herein

5. Mai 2023, 16:36 - Florentine Naumann

Ein ganz schön teurer Spaß! Der gebürtige Frankfurter Kaya Yanar (49) zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Comedians. 2001 hatte der 49-Jährige seinen Durchbruch mit seiner TV-Show "Was guckst du?!", in der er in Rollen wie Inder Ranjid, Latin-Lover Franscesco oder Türsteher Hakan geschlüpft war. Nun verging ihm aber das Lachen: Kaya offenbarte, dass er kürzlich auf eine echt fiese Betrugsmasche hereingefallen ist!

Vor einigen Tagen berichtete der Komiker in einem Instagram-Video von einem skurrilen finanziellen Fehlgriff. Ein damaliger Freund habe ihm eine Möglichkeit versprochen, sein Geld zu vermehren. Dafür solle Kaya lediglich in eine Baufirma für Blasformmaschinen investieren. "Ich habe dem ja vertraut, weil er mein Kumpel ist und er selber auch was mit Finanzen macht", fügte der Fernsehmoderator hinzu. Und was kam am Ende dabei rum? "Diese Firma ist pleite gegangen! Jetzt habe ich so eine doofe Maschine in einer Werkhalle rumstehen, die mir am Tag 10.000 Plastikflaschen produziert", schilderte der Comedian fassungslos.

Seine Fans nehmen das Ganze mit Humor. Manche gaben ihm sogar Lösungsvorschläge für die Pleite-Beichte. "Bring doch einfach dein eigenes Getränk auf den Markt!", "Perfekter Gag für dein Programm" oder "Firmen anschreiben und die Maschine mit etwas Verlust verkaufen", kommentierten scherzend einige Follower von ihm unter dem Beitrag.

Getty Images
Kaya Yanar bei der Show "Immer wieder Sonntags"
Getty Images
Kaya Yanar im Oktober 2014
Getty Images
Komiker Kaya Yanar in seiner Rolle als Yildirim
Wie findet ihr es, dass Kaya so offen über die Betrugsmasche redet?600 Stimmen
572
Ich finde es sehr ehrlich – dazu gehört schon Mut.
28
Ich würde mit so einem Erlebnis nicht an die Öffentlichkeit gehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de