Anzeige
Promiflash Logo
Sandra Bullock war beste Pflegerin für verstorbenen BryanROL/X17online.comZur Bildergalerie

Sandra Bullock war beste Pflegerin für verstorbenen Bryan

8. Aug. 2023, 10:30 - Promiflash Redaktion

Er bleibt für immer unvergessen. Acht Jahren waren Sandra Bullock (59) und Bryan Randall ein Paar. Ihre Beziehung hielten die beiden größtenteils privat – auch, weil es immer wieder Gegenwind gab. Doch vor Kurzem ist der Partner der Schauspielerin nach einem langen Kampf gegen ALS gestorben. Die Diagnose der Nervenkrankheit hatte er lange geheim gehalten. Nun nimmt auch Sandras Schwester Gesine Bullock-Prado Abschied von dem Verstorbenen.

Sandras Schwester schrieb auf Instagram: "Ich bin überzeugt, dass Bry den besten Angelplatz im Himmel gefunden hat und seinen Köder bereits in rauschende Flüsse voller Lachse auswirft." ALS sei eine grausame Krankheit, erklärte sie, bevor sie fortfuhr: "Aber es ist ein gewisser Trost zu wissen, dass er in meiner erstaunlichen Schwester und der von ihr zusammengestellten Gruppe von Krankenschwestern, die ihr bei der Pflege in ihrem Haus halfen, die besten Betreuer hatte. Ruhe in Frieden, Bryan."

Immer wieder gab es auch Trennungsgerüchte rund um Sandra und Bryan. Immerhin hatte die Schauspielerin bei "Red Table Talk" 2021 erklärt, dass sie nach ihrer Ehe mit Jessie James nicht noch mal heiraten will. "Ich brauche kein Papier, um eine hingebungsvolle Partnerin oder eine liebevolle Mutter zu sein. Ich muss mir nicht sagen lassen, dass ich auch in den schwierigsten Zeiten immer präsent sein soll", stellte sie klar.

Getty Images
Sandra Bullock, Schauspielerin
Getty Images
Sandra Bullock, März 2022
Getty Images
Sandra Bullock, März 2022
Was sagt ihr zu den Worten von Sandras Schwester?885 Stimmen
851
Total emotional! Es hat mir sehr gut gefallen.
34
Na ja, begeistert hat mich das jetzt nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de