Anzeige
Promiflash Logo
Makaber: Ed Sheeran schaufelt sich im Hinterhof eigenes GrabGetty ImagesZur Bildergalerie

Makaber: Ed Sheeran schaufelt sich im Hinterhof eigenes Grab

6. Okt. 2023, 10:18 - Louisa Riepe

Er zieht Konsequenzen! Ed Sheeran (32) hat keine leichte Zeit hinter sich. Im März verriet der Sänger, dass bei seiner Frau während ihrer zweiten Schwangerschaft ein Tumor festgestellt worden war, der erst nach der Geburt behandelt werden konnte. Kurz darauf verstarb sein bester Freund unerwartet. Zudem musste er sich vor Gericht aufgrund einer Copyright-Klage verantworten. Nun erzählt Ed, welche ungewöhnliche Konsequenz er aus den Ereignissen gezogen hat!

Wie der Musiker im Interview mit GQ ausplaudert, habe er sich im Hinterhof eine Art Grab ausgehoben. "Ich würde nicht sagen, dass es eine Gruft ist", stellt der "Perfect"-Interpret klar. "Es ist ein Loch, das in den Boden gegraben wurde, mit einem Stück Stein darüber, sodass ich, wann immer der Tag kommt und ich sterbe, dort hineingehen kann", erklärt er weiter.

Doch wie kam der Sänger auf die Idee? Er habe diesen Ort geschaffen, weil bereits mehrere Menschen in seinem Leben verstorben seien, die eingeäschert wurden. Für die Trauer um seine Liebsten wollte er einen besonderen Platz haben. Diesen habe er dann jedoch so schön gefunden, dass er beschlossen habe, sich selbst dort begraben zu lassen, damit seine Kinder ihn dort besuchen und sich an ihn erinnern können.

Getty Images
Ed Sheeran, Sänger
Getty Images
Ed Sheeran und Cherry Seaborn
Getty Images
Ed Sheeran, Sänger
Was haltet ihr von Eds Idee?140 Stimmen
79
Ich finde das sehr makaber!
61
Ich finde die Idee interessant...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de