Anzeige
Promiflash Logo
Würde Pietro Lombardi in den Promi-BB-Container ziehen?Getty ImagesZur Bildergalerie

Würde Pietro Lombardi in den Promi-BB-Container ziehen?

12. Okt. 2023, 11:36 - Antonija Rozic

Ob er sich dieses Format vorstellen könnte? Am 20. November geht Promi Big Brother in die nächste Runde. Zwölf berühmte Teilnehmer aus Funk und Fernsehen lassen sich 24 Stunden von Kameras in dem Container begleiten. Zwei von ihnen sind Yeliz Koc (29) und Peter Klein (56), die sich dem Abenteuer stellen werden. Ob die Show was für Pietro Lombardi (31) wäre? Im Netz gibt der Sänger jetzt ein eindeutiges Statement dazu ab.

Im Rahmen seiner Instagram-Fragerunde stellt ein Fan Pietro die Frage, ob er denn für 500.000 Euro ins Promi-BB-Haus ziehen würde. Der DSDS-Juror hat eine klare Antwort darauf: "Ich glaube, dass für das Format vor allem bekannte Trash-Leute geeignet sind. Ich finde, Big Brother ist kein schlechtes Format, aber auch bei einer Million würde ich das nicht machen." Und das hat einen guten Grund, wie Pietro weiter ausführt: "Das Format würde mir als Person schaden, für andere kann es aber ein Sprungbrett sein. Also nein."

Denn aktuell fokussiert sich der zweifache Vater auf seine Familie. Vor einigen Wochen hatte Pietro verraten, dass er und seine Liebste Laura Maria Rypa (27) sich einem neuen Projekt gewidmet haben. "Letzte Woche standen sehr viele wichtige Dinge an und eins der wichtigsten konnten wir auch endlich erledigen: Wir haben gemeinsam ein Haus gekauft", erklärte er via Instagram.

ActionPress
Pietro Lombardi bei DSDS 2023
ActionPress
Pietro Lombardi, Musiker
Instagram / lauramaria.rpa
Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa mit Baby Leano im September 2023
Kannst du Pietro Lombardis Beweggründe verstehen?460 Stimmen
64
Nein, er übertreibt ein wenig.
396
Ja, ich bin da seiner Meinung. Es würde ihm eher schaden...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de