Anzeige
Promiflash Logo
Adam Johnsons Familie spricht erstmals über tödlichen UnfallGetty ImagesZur Bildergalerie

Adam Johnsons Familie spricht erstmals über tödlichen Unfall

5. Nov. 2023, 21:36 - Florentine Naumann

Adam Johnsons Familie kann es immer noch nicht fassen. In der vergangenen Woche war der Eishockeystar bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen: Beim Match der Nottingham Panthers gegen die Sheffield Steelers war er mit einem anderen Spieler zusammengestoßen. Dabei wurde sein Hals von einer Schlittschuhkufe aufgeschlitzt – kurz darauf starb der US-Amerikaner im Krankenhaus an den Verletzungen. Nun meldet sich erstmals Adams Familie zu Wort.

Im Interview mit Sky News verrät seine Tante Kari, dass sie das Spiel per Livestream verfolgte. Sie habe sofort gewusst, dass er in Schwierigkeiten war. "Dann hieß es nur noch warten, bis wir von jemandem etwas hören. Es war schrecklich, es war entsetzlich", erklärte sie und fügte hinzu: "Wir sind alle zusammengebrochen. Es war ein Chaos, ein Albtraum, es war, als wäre es nicht real. Wir standen unter Schock, wir konnten nicht glauben, dass das passiert ist." Adams Vater sei telefonisch von einem Mannschaftskameraden über den tödlichen Unfall seines Sohnes informiert worden.

Erst am Samstag versammelten sich die Anhänger der Panthers in der Motorpoint Arena in Nottingham, um dem verstorbenen Sportler auf herzerwärmende Weise Tribut zu zollen. Tausende legten Blumen nieder und Adams Fans konnten sich auf dem Eis in ein Kondolenzbuch eintragen.

Getty Images
Aufnahme von Adam Johnson im November 2023
Getty Images
Adam Johnson im März 2019
Getty Images
Aufnahme von Adam Johnson im November 2023


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de