Anzeige
Promiflash Logo
"Große Befreiung": Annica Hansen ließ sich sterilisieren!Getty ImagesZur Bildergalerie

"Große Befreiung": Annica Hansen ließ sich sterilisieren!

4. Dez. 2023, 19:24 - Florentine Naumann

Sie lässt tief in ihr Inneres blicken. Annica Hansen (41) wurde unter anderem als Reporterin für "Galileo" bekannt. Inzwischen hat sich die Moderatorin ihren großen Traum verwirklicht und sich ein erfolgreiches Standbein als Influencerin aufgebaut. Im Netz bekommt die Beauty immer wieder private Fragen von ihren Fans gestellt – dabei spielt besonders das Thema Familienplanung eine große Rolle. Und deswegen spricht Annica nun Klartext!

Im Interview mit Bild gibt die 41-Jährige jetzt preis, dass sie sich einer Sterilisation unterzogen habe. "Die Leute verstehen das nicht. Den Eingriff hätte ich lieber schon mit 30 gemacht", macht Annica deutlich und fügt hinzu: "Ich mag Kinder und spiele gern mit ihnen. Nur selbst möchte ich keine. Für mich hat sich ein Kinderwunsch nie entwickelt." Es jetzt öffentlich zu sagen, sei für die Bloggerin daher eine "große Befreiung."

Im Gespräch mit dem Newsportal verrät die Blondine auch die Hintergründe ihrer Entscheidung. "Wenn ich überlege, was ich schon für Verhütungsmittel bezahlt habe oder noch bezahlt hätte, ist das günstiger", erklärt sie. Früher habe Annica oft Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen oder Unwohlsein verspürt: "Die habe ich ignoriert. Als ich den Hormonring [...] abgesetzt habe, ging es mir aber plötzlich psychisch sehr viel besser."

Getty Images
Annica Hansen, Influencerin
Getty Images
Annica Hansen, Influencerin
Getty Images
Annica Hansen im Juni 2022
Wie findet ihr es, dass Annica so offen darüber spricht?1655 Stimmen
1546
Ich finde das sehr ehrlich – dazu gehört viel Mut.
109
Ich würde damit nicht an die Öffentlichkeit gehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de