Anzeige
Promiflash Logo
Für Julia Roberts ist Matthew Perrys Tod "herzzerreißend"Getty ImagesZur Bildergalerie

Für Julia Roberts ist Matthew Perrys Tod "herzzerreißend"

5. Dez. 2023, 6:30 - Marlene Windhoefer

Auch Julia Roberts (56) äußert sich erstmals. Ende Oktober starb Matthew Perry (✝54) aus bis heute ungeklärten Gründen. Der Friends-Star wurde leblos von seiner Assistentin in seinem Whirlpool aufgefunden. Nach seinem tragischen Tod meldeten sich zahlreiche seiner Wegbegleiter wie Jennifer Aniston (54) oder Matt LeBlanc (56) zu Wort. Julia und Matthew waren zwischen 1995 und 1996 für kurze Zeit ein Paar. Und auch die "Pretty Woman"-Darstellerin ist über seinen Tod erschüttert!

Im Interview mit Entertainment Tonight äußert sich Julia nun erstmals zu Matthews plötzlichem Ableben. "Der plötzliche Tod eines so jungen Menschen ist herzzerreißend", erklärt sie. Solche tragischen Verluste würden ihr bewusst machen, "dass zu schätzen, was wir haben und weiterhin auf positive Weise weiterzumachen, so gut wir können." Zusammen mit Matthew stand sie in der zweiten Staffel von "Friends" vor der Kamera. An diese Zeit habe sie nur "gute Gedanken und Gefühle."

Matthew trennte sich 1996 nach nur wenigen Monaten von Julia. Die Beziehung sei ihm zu viel gewesen. Dazu erklärte der Hollywoodstar in seiner Biografie "Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing": "Ich war mir ständig sicher, dass sie Schluss mit mir machen würde. Warum sollte sie das nicht tun? Ich war nicht genug; ich konnte nie genug sein; ich war kaputt, verbogen, nicht liebenswert."

Getty Images
Julia Roberts, Schauspielerin
ActionPress
Matthew Perry und Julia Roberts
Getty Images
Matthew Perry, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de