Anzeige
Promiflash Logo
Muttersöhnchen? Maurice Dziwak rechtfertigt KinderzimmerInstagram / maurice_dziwakZur Bildergalerie

Muttersöhnchen? Maurice Dziwak rechtfertigt Kinderzimmer

5. Dez. 2023, 9:24 - Marlene Windhoefer

Maurice Dziwak liebt das Hotel Mama. Nach seiner Trennung von Ricarda Raatz sammelte das Trash-TV-Sternchen munter Verehrerinnen. Doch das flog schnell auf! Beispielsweise reichten der diesjährigen Love Island-Kandidatin Vanessa (23) seine Spielchen, sie packte bei Promiflash über ihn aus. Dazu äußert sich Maurice zwar nicht – doch eins möchte er klarstellen: Er wohnt noch bei seinen Eltern und da lebt es sich schön.

Auf Instagram demonstriert Maurice nun: Was über ihn behauptet wird, lässt ihn kalt. Auch dass er noch bei seiner Mutter wohne, halte er für kein Problem – im Gegenteil. "Die richtige Frau findet das auch toll", erklärt er überzeugt. Für ihn seien seine Eltern das Wichtigste in seinem Leben. Nur deswegen lebe er noch zu Hause. "Wenn die richtige Frau kommt, mit der es ernst ist, dann ziehe ich auch aus", stellt er Maurice klar. Dass man es schlimm fände, dass er mit 25 Jahren noch zu Hause wohne, empfände er als "bodenlos".

In den vergangenen Wochen tobte sich Maurice in Sachen Dating so richtig aus. Erst traf er Maria Mentolo und fing etwas mit ihr an. Auf sie folgte eine hübsche Blondine, mit der der Reality-TV-Darsteller einen Einkaufsbummel genoss. Ob in Zukunft eine Lady gerne mit Maurice das Bett in seinem Kinderzimmer teilen möchte, wird sich noch zeigen.

Instagram / maurice_dziwak
Maurice Dziwak im August 2022
Instagram / maurice_dziwak
Maurice Dziwak, Reality-Sternchen
Promiflash
Maurice Dziwak mit einer unbekannten Blondine, 2023
Wie haltet ihr von Maurice?924 Stimmen
871
Er ist ein Selbstdarsteller!
53
Ich finde ihn eigentlich echt unterhaltsam!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de