Anzeige
Promiflash Logo
Bobbie Jean Carter soll in ihrer Wahlheimat beerdigt werdenGetty ImagesZur Bildergalerie

Bobbie Jean Carter soll in ihrer Wahlheimat beerdigt werden

27. Dez. 2023, 16:54 - Mary-Lou Künzel

Die restlichen Angehörigen der Familie Carter müssen Abschied nehmen. Bobbie Jean Carter ist am vergangenen Samstag im Alter von 41 Jahren verstorben – elf Jahre nach dem Tod ihrer Schwester Leslie (✝25) und ein Jahr nach dem ihres Bruders Aaron (✝34). Sie hinterlässt eine achtjährige Tochter, die nun ohne Eltern aufwachsen muss. Jetzt steht der Ort für Bobbie Jeans (41) letzte Ruhestätte fest!

Wie ein Insider der "House of Carter"-Familie gegenüber People verrät, soll die Blondine in ihrem Heimatstaat Florida beigesetzt werden. Dort soll Bobbie Jean auch am 23. Dezember verstorben sein. Die genaue Todesursache ist bisher nicht bekannt, aber der Informant erwähnt, dass man aktuell von einem Herzstillstand ausgehe.

Ihre jüngere Schwester Angel Carter (36) nahm bereits kurz nach ihrem Tod mit rührenden Worten und niedlichen Bildern auf Instagram Abschied. "Du hattest einen großartigen Sinn für Humor und einen lebendigen Geist. Als ich aufwuchs, war ich dein Baby und du warst mein bester Freund." Und weiter: "Das Leben war nicht fair zu dir, das weiß ich. Manchmal fühlt es sich so an, als hättest du keine Chance gehabt, egal was passiert", erklärte die Brünette.

Getty Images
Angel, Aaron und Bobbie Jean Carter im Oktober 2006 in Los Angeles
MEGA
Polizeifoto von Bobbie Jean Carter
Byron Purvis / AdMedia / Sipa Press / ActionPress
Bobbie Jean Carter, Aaron Carter und Angel Carter, Oktober 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de